Wörterbuch Deutsch-Österreichisch


Neueste Wörter

1

Hopf

Koschutnig 18.Jun.

Tölpel, der Dumme, genarrter oder betrogener Mensch
1

Postkastengesicht, Postkastlgsicht

Koschutnig 17.Jun.

Gesicht, das zu Schlägen auf beide Wangen reizt; Backpfeifengesicht, Ohrfeigengesicht
2

Briefkastengesicht

Cubitus 17.Jun.

Gesicht das zum Ohrfeigen einlädt

für die Haare

Cubitus 17.Jun.

für die Katz, unnötig

an dicken Aanser ham

Cubitus 17.Jun.

besondere Gunst geniessen (bei jemand)
2

Leimsieder

Cubitus 17.Jun.

Leimhersteller
1

Klewen

Cubitus 17.Jun.

Finger
2

Spassbremse

Cubitus 17.Jun.

Spielverderber
1

Benützerfreundlichkeit

Cubitus 17.Jun.

Be­nut­zer­freund­lich­keit
1

Benützungsgebühr

Cubitus 17.Jun.

Benutzungsgebühr
1

Benützungsordnung

Cubitus 17.Jun.

Benutzungsordnung
1

Benützerkreis

Cubitus 17.Jun.

Benutzerkreis
1

desweng

Cubitus 17.Jun.

deswegen
1

Glasl

Cubitus 17.Jun.

Gläschen
1

Bruatbamkoda

xmeadow 16.Jun.

Eichhörnchen, Eichkätzchen
2

Aschitze, Arschitze

Koschutnig 16.Jun.

Speierling (Sorbus domestica); Frucht des Speierlings
1

Damenkleidermacher, -in

Koschutnig 16.Jun.

Damenschneiderin
1

Herrnkleidermacher, -in

Koschutnig 16.Jun.

Herrenschneider, -in
1

Kleidermachergewerbe

Koschutnig 16.Jun.

Schneidergewerbe
1

Erdäpfelnase

Koschutnig 16.Jun.

Knollennase
2

aufhauerisch

Koschutnig 16.Jun.

angeberisch; protzig

Beischlhittn

RIC_HARD 16.Jun.

Beuschelhütte (hochdt.) eine Bruchbude, Ruine; In dera Beischlhittn gibts nix zum Essn.
1

epatant

Koschutnig 12.Jun.

umwerfend; megacool

obiglodln

glodl 12.Jun.

das aus der Hose gerutschte Hemd glodld obi, hängt also raus/runter. Kann nicht für sonstige runterhängende Dinge verwendet werden. Ist auf…

Glodl

glodl 12.Jun.

Kerl, Typ, zumeist als bleeda/oida/koumischa Glodl (blöder/alter/komischer Kerl). Nicht immer abwertend aber tendenziell negativ
1

Apflspeigl

OTTO 11.Jun.

Apfelspalte
2

Vürfleck, Vüafleck

OTTO 10.Jun.

blaue Arbeitsschürze
2

Betriebsratsobleute

Koschutnig 10.Jun.

männliche und weibliche Betriebsratsvorsitzende
1

Betriebsratsobfrau

Koschutnig 10.Jun.

Betriebsratsvorsitzende

Neueste Kommentare

aufhauerisch

Koschutnig 08:41

Der vorgestern 85-jährig verstorbene Thomas Chorherr wollte nicht im aufhauerischen Frack heiraten:
Ich beispielsweise hab im Stresemann…

Postkastengesicht, Postkastlgsicht

Koschutnig 17.Jun.

Eindeutig österreichischer als das Briefkastengesicht ist als Variante wohl das umgangssprachliche Postkastlgsicht, standardisiert das…

Briefkastengesicht

Koschutnig 17.Jun.

Matze Knop, „Deutschlands Top-Parodist“, war wohl sicher nicht der Erste, doch schon 2010 liest man bei ihm vom „Briefkastengesicht“:
es…

Briefkastengesicht

Cubitus 17.Jun.

rechts und links zum Einehaun :-)

Leimsieder

Cubitus 17.Jun.

Leimsieder stellten aus tierischen Abfällen, besonders Knochen, Horn, Häuten und Fischschuppen, durch Kochen Bindemittel (Leim) her, welches…

Spassbremse

Koschutnig 17.Jun.

Die Schreibung des Eintrags mit -ss- und die dadurch angezeigte Aussprache mit kurzem [a] machen das Wort tatsächlich österreichisch,…

Tintinger

Cubitus 17.Jun.

Letztlich geht es darum, dass immer der Steuerzahler der „Tintinger“ ist; immer ist der Steuerzahler der Dumme und muss das bezahlen.


Klewen

Cubitus 17.Jun.

Zuletzt gehört von meinem Schwager (Korneuburg). Denke da sind
im Ursprung die "Klauen" eingeflossen.

Spassbremse

Cubitus 17.Jun.

www.moped.1000ps.at


... da Entdrosselung extrem vursichtig zu fohrn, wos für de meistn a Spassbremsn is, donn werst mit ana 1000a sicha…

Benützerfreundlichkeit

Cubitus 17.Jun.

Bedienbarkeit; benutzerfreundliche Beschaffenheit

Benützungsgebühr

Cubitus 17.Jun.

Leihgebühr; festgesetzter Preis für die Benutzung eines Gegenstandes oder einer Einrichtung

Benützungsordnung

Cubitus 17.Jun.

Zusammenfassung von Vorschriften über die Benutzung einer Einrichtung

Benützerkreis

Cubitus 17.Jun.

Gesamtheit der Personen, die etwas benutzen [können]

desweng

Cubitus 17.Jun.

Beisp: desweng mog i eich iwa ois

Glasl

Cubitus 17.Jun.

Beisp:
Es is ma egal, ob ma jemand des Wossa reichn kau,
I wü a Glasl Wei

Bruatbamkoda

xmeadow 16.Jun.

Bruatbamkoda weil:
...briat in Bam aufe und briat in bam owe

Erdäpfelnase

Koschutnig 16.Jun.

Also sprach kaiserlich-königlich Franz Josef I und erstattete im Feber 1893 seiner Gattin Bericht über den neuen Enkel Ehz Franz Karl…

Herrnkleidermacher, -in

Koschutnig 16.Jun.

Auf einem deutschen (!) Berufskunde-Portal -
allerdings unter Rot-weiß-rot und „Österreich“:
Herrenkleidermacher und Herrenkleidermacherin

Neu im Forum

Russi 18.Jun.

Wie bereits angekündigt, wird die Ostarrichi-Seite in Zukunft die gleiche Plattform wie volkswoerterbuch.at nutzen. Die Umstellung wird bis September definitiv fertig sein. Für alle Benutzer sollte der Umstieg ohne größere Veränderungen erfolgen und die Accounts sind auch auf der neuen Plattform nutzbar.

Ein paar Änderungen gibt es aber trotzdem. Hier die größten Änderungen:

1. ALLE Kommentare zu den Wörtern werden in Zukunft nur noch für…

Regelwerk - Erkenntnisse

xox 18.Jun.


Nun Admin, für mich gab der Wortlaut der ersten Regel ganz klar eine Verletzung derer. Doch die weitere Akzeptanz von deiner Seite hat mich erstaunlicherweise in keiner Weise überrascht :-)
Deine Seite, deine Regeln..da werde ich keinen Widerspruch üben. Also sachlich weiter...


1. Sollten irgendwelche Diskussionen über andere Personen stattfinden, die nichts mit einem konkreten Worteintrag zu tun haben oder negativ sind - Account…

Russi 18.Jun.

Ich sehe hier kein Problem. War eine Meldung über einen Doppelaccount oder einen möglichen Trittbettfahrer und wurde nicht beim Wort diskutiert, sondern im dafür zur Verfügung stehenden Forum.

Die restlichen Kommentare hätte man sich zwar sparen können, aber scheinbar gehört das einfach dazu.

Generell müsst ihr euch keine Sorgen machen, da die DSGVO und das (vermutlich) kommende EU Leistungsschutzrecht diese Seite sowieso massiv ändern…

ADMIN - Die letzte (unnötige) Kette an Diskussionen...

xox 17.Jun.

entstand wieder einmal durch einen Regelbruch der Erstkommentators!

Daher meinen Beitrag 08.10.2017 kompett nochmal:

xox 08.10.201http://www.ostarrichi.org/forum.html?topicid=1009

1. Sollten irgendwelche Diskussionen über andere Personen stattfinden, die nichts mit einem konkreten Worteintrag zu tun haben oder negativ sind - Account GESPERRT.

-- genau dies fand statt...

Eine neue Bedeutung für den „Doppler“?
Koschutnig 16.Jun.

Am selben Tag…

Russi 16.Jun.

Habe das mit Cubitus direkt geklärt. Damit können wir das Thema hier schließen und der neue Cuxxxxx Account wird verschwinden und wir können uns wieder auf das schöne Österreichisch konzentrieren.

Na då fiacht'ma uns åwa

JoDo 16.Jun.

"meine Stellungnahme ging direkt an Admin. !!"
Der bekannte Idipfalreiter C (Name der Redaktion bekannt)
begeht klassische "Täter-Opfer-Umkehr"
indem er andere einer solchen bezichtigt,
wohingegen selbige eindeutig von ihm ausgeht.
Er ereifert sich über "Wörter, Bekanntheit, Aussprache, Bewertungen, Buch"
die ihm selber einen feuchten Kehricht wert sind.
Hauptsache Andere ansudeln!
Mit voller Hose ist gut stinken.

I-Dipferl, Problemchen, Ellenbogen usf

Zuser7892x 16.Jun.

Keine weiteren Kommentare von mir..

meine Stellungnahme ging direkt an Admin. !!

Russi 16.Jun.

Bin auch immer wieder fasziniert von diesem Ideenreichtum und oft erschließt sich mir nicht ganz wozu man das macht.

2 Ellenbogen - welcher muss der linke sein?

Koschutnig 16.Jun.

Nun ist's also kein i-Punkt mehr, sondern ein ein klein bisschen anderes ƅ im Namen - ƅ : b -, was den neuen Ellbogen vom alten, den linken vom rechten oberflächlich unterscheidet:
Cuƅitus : Cubitus

Auf zur heiteren Fehlersuche! Kommt so was nun jeden Tag? Wer braucht dann noch die Kronenzeitung?
Russi wird's sicher freuen, wenn Ostarrichi einen neuen Sinn erhält.

Die ..Problemchen...

Zuser7892x 16.Jun.


der vorher Kommentierenden sind scheinbar wichtiger als das Wörterbuch.
Geht es nicht mehr um Wörter, Bekanntheit, Aussprache, Bewertungen, Buch usf ?
https://tinyurl.com/ybtolbpq

A I-dipferl oiso. ..amoi mit un amoi ohne..
Jo do kimmt a Freid auf. San so Leit edwa I-dipferlreita? (nua a Frog)

Lassen wir ihnen die Freude *g

Es kommt halt

JoDo 16.Jun.

aufs I-Dipferl an!

Alles ...D..Sprech..

Zuser7892x 15.Jun.

Kracher , Knaller, Knüller

Alles

Zuser7892x 15.Jun.

Kracher , Knaller, Knüller

Kracher

williamodom 15.Jun.

Im heutigen Kurier: Portugal gegen Spanien: Der Kracher nach dem Krach. LEO hat das Wort Kracher überhaupt nicht. Bei ostarri trifft meiner Meinung nach keine der Eintragungen genau zu. Ich bin zwar kein Muttersprachler, daher verpasse ich hier vielleicht etwas, aber braucht man nicht dieses Beispiel einzutragen?

Russi 31.May.

Gut schaut's aus. Dauert alles etwas länger als man so denkt, deshalb gebe ich am besten kein neues Datum an ;)

Derzeit sind etwa 500 Wörter im Buch und das Layout ist so:
https://www.volkswoerterbuch.com/img/screenshot-book-example-01.png

Zum Glück gibt es keine Deadline und man kann das alles ganz gemütlich angehen.

Derzeit bin ich dabei das Forum von ostarrichi.org auf volkswoerterbuch.at zu bringen. Nicht weil das besonders dringend ist,…

ADMIN - Das gedruckte Buch .. wie schauts aus ????

xox 31.May.

Das gedruckte Buch

von Russi 05.12.2016

Der Zeitplan sieht vor, dass es zu Weihnachten 2017 unter dem Christbaum liegen kann ;)
--------------
von Russi 08.10.2017

Ich werde in den nächsten Wochen mal einen kleine Leseprobe zeigen,
--------------
von Russi Dec.2017

Derzeit bin ich bei der gedruckten Variante bei 197 Wörtern und das ist deutlich zu wenig für das Buch






bis dato 31.05.2018 keine News mehr.........weder Leseprobe, Datum,…

Wöhle

Zuser8018lx 05.Apr.

Was ist ein Wöhle?

entzündet oder entzunden

diemanu 06.Mar.

Servus liebes Ostarrichi Forum :)

Als Exilösterreicher in München fallen mir immer öfter auch ganz kleine Wortunterscheidungen auf. Aktuell beschäftigt mich die Nutzung von "Entzündung" als Verb.

In meinem heimatlichen Sprachgebrauch aus Oberösterreich ist für mich das Wort beispielsweise in Aussagen wie "Die Wunde ist schlimm entzunden" gängig.
Viele Deutsche (und auch nach aktuellen Nachfragen Wiener) sagen allerdings "Die Wunde ist…

Rankerlschnapsen oder Zankerlschnapsen?

Koschutnig 05.Feb.

Was ist aufregender im Waldviertel?
Worum’s beim Zankerlschnapsen geht, ahne ich aufgrund des Eintrags bereits, doch was ist ein Rankerl und welche Bedeutung haben Rankerl-Karten für die Schnapser?
Weiters wurden zahlreiche Bummerl beim Rankerlschnapsen gespielt und so Karten für die begehrten Rankerl ergattert.
(Mein Bezirk Zwettl, 04.12.2012)

Dutzende Hinweise auf Rankerl-Schnapsereien find ich, doch nirgends erfahr ich, wie’s geht…

„Mah...“

Xuser5089uf 30.Jan.

Wenn „mah...“ als Antwort auf eine traurige Nachricht kommt, drückt das doch Gleichgültigkeit aus oder?
Oder kann es auch sowas wie „oje“ oder „oh nein“ heißen?
Ich soll das einem Freund aus England erklären, der das Wort nlcht kennt.

Beurteilungen

Russi 02.Jan.

Einige Meldungen zu Beurteilungen.

Wo sind die Wörter versteckt?

Koschutnig Dec.2017

@ Admin Russi:
Mir ist eine Reihe von Wörtern aufgefallen, die zurzeit NICHT in der Wörterliste enthalten sind bzw. durch die Suche nicht aufzufinden sind, so, als wären sie immer noch „verbannt“:

Wer die Behauptung nachprüfen möchte, der kann’s durch Suche-Eingabe nicht der blauen, sondern der schwarzen Wörter der folgenden Liste tun oder das Wort in der alphabetischen Wörterliste suchen, was höchstwahrscheinlich vergebliche Mühe…

Was ist ein "Weigl"?

dicampi Dec.2017

Was ist ein "Weigl" (oder Weigel, Waigl, Waigel)?

Doppel- oder Dreifacheinträge bzw. Wiederverwertung von Wörtern

Russi Oct.2017

Bitte einmal eingetragene Wörter nicht "umwidmen". Bescheid geben und ich lösche die Wörter.

Auch keine Mehrfachkommentare oder Mehrfachwörter wenn diese blokiert wurden. Bescheid geben und ich sehe mir die Blockierung an. Die Mehrfacheinträge und Kommentare auseinanderzuwuseln ist ziemlich uferlos.

Gesperrte Kommentare und Copyright

Russi Oct.2017

Habe mir einige der gesperrten Kommentare angesehen und etliche wieder freigeschaltet und andere auch gleich gelöscht.

Was mir dabei aufgefallen ist:

Sperren von Kommentaren: Diese Funktion ist nur für Kommentare die entweder beleidigend oder eine mögliche Copyrightverletzung darstellen. Alle anderen Kommentare sind NICHT zu sperren.

Kommentare und Quellen: Kommentare sollen hauptsächlich die eigene Verwendung des Wortes oder nützliche…

Einträge – Nebenform – Frage an Admin

Russi Oct.2017

Rund um die Eintragung von Nebenformen

Doppelbewertungen

Russi Oct.2017

Weil das Thema immer mal wieder aufgetaucht ist, habe ich mir das mal angesehen. Hab ein kleines Tool gebaut und alle Doppelbewertungen sind jetzt weg - komplett weg.

Das heisst, jeder der ein Wort zweimal bewertet hat, hat jetzt keine Bewertung mehr bei dem Wort. War mir einfach zu mühsam alles manuell zu machen als ich gesehen habe wieviel das waren. Also ist einfach mein Tool drübergelaufen ;)

Schönen Abend,
Russi





Alooha | Österreichisch | Bairisch | Bayrisches Dialektwörterbuch | Urbanes Wörterbuch | CryptoCoinWorm | Act-Act-Act | Jerga Urbana | Emoji DictionaryAGB | Impressum

Das österreichische Wörterbuch stellt eine Sammlung von österreichischen Wörtern dar um die Unterschiede des österreichischen Deutsch am Leben zu halten.

Derzeit sind über 1300 Wörter ins Wörterbuch aufgenommen wobei es weit mehr eingetragene Wörter gibt.

Die Ursprünge des Wörterbuches entstanden vor etwa 15 Jahren als ich von Österreich nach Deutschland gezogen bin und mehr mit hochdeutsch sprechenden Menschen zu tun hatte.

Österreichisches Deutsch bezeichnet die in Österreich gebräuchlichen sprachlichen Besonderheiten der deutschen Sprache und ihres Wortschatzes in der hochdeutschen Schriftsprache. Davon zu unterscheiden sind die in Österreich gebräuchlichen bairischen und alemannischen Dialekte.

Das vom österreichischen Unterrichtsministerium mitinitiierte und für Schulen und Ämter des Landes verbindliche österreichische Wörterbuch dokumentiert das Vokabular der deutschen Sprache in Österreich seit 1951.

Teile des Wortschatzes der österreichischen Standardsprache sind, bedingt durch das bairische Dialektkontinuum, auch im angrenzenden Bayern geläufig.

Einige Begriffe und zahlreiche Besonderheiten der Aussprache entstammen den in Österreich verbreiteten Mundarten und regionalen Dialekten, viele andere wurden nicht-deutschsprachigen Kronländern der Habsburgermonarchie entlehnt. Eine große Anzahl rechts- und verwaltungstechnischer Begriffe sowie grammatikalische Besonderheiten gehen auf das österreichische Amtsdeutsch im Habsburgerreich zurück.

Außerdem umfasst ein wichtiger Teil des speziell österreichischen Wortschatzes den kulinarischen Bereich; einige dieser Ausdrücke sind durch Verträge mit der Europäischen Gemeinschaft geschützt, damit EU-Recht Österreich nicht zwingt, hier fremde deutschsprachige Begriffe anzuwenden.

Daneben gibt es in Österreich abseits der hochsprachlichen Standardvarietät noch zahlreiche regionale Dialektformen, hier insbesondere bairische und alemannische Dialekte. Diese werden in der Umgangssprache sehr stark genutzt, finden aber keinen direkten Niederschlag in der Schriftsprache.