5 stars - 3 reviews5

Wörterbuch Deutsch-Österreichisch


Neueste Wörter

3

Kellernazi

JoDo 08:13

Person(en), die nationalsozialistisches Gedankengut zwar nicht öffentlich, aber im Verborgenen durch geheime Aktivitäten unterstütz/t/en.

sieffeln

Stofffl 20.Jan.

rutschen, schlittern

passen

Nicht die Elke 16.Jan.

warten
+3

alanig

hertaleis(at)sonnenkinder.org 14.Jan.

alleine, alleinig
+3

Woatezimma

hertaleis(at)sonnenkinder.org 14.Jan.

Wartezimmer z.B. Arzt
1

Bierstangerl

hertaleis(at)sonnenkinder.org 14.Jan.

Knabberstange zum Bier
+3

Wirstlbroda

hertaleis(at)sonnenkinder.org 14.Jan.

Betreiber einer Imbissbude
+3

Tipföhla

hertaleis(at)sonnenkinder.org 14.Jan.

Tippfehler,, Schreibfehler
2

Mamalad

hertaleis(at)sonnenkinder.org 14.Jan.

Marmelade, Konfitüre
+3

Krodenfeidl

hertaleis(at)sonnenkinder.org 14.Jan.

schlechtes Messer
+3

Katzentischerl

hertaleis(at)sonnenkinder.org 14.Jan.

Sitzgelegenheit im Abseits
+3

Kluppensackl

hertaleis(at)sonnenkinder.org 14.Jan.

Beutel für die Wäscheklammern
1

finsta

hertaleis(at)sonnenkinder.org 14.Jan.

finster, dunkel

Neueste Kommentare

Kellernazi

Koschutnig 14:36

Im Englischen ist der „Kellernazi“ ein „closet Nazi“
So schrieb z.B. der Londoner Daily Telegraph zur Bundespräsidentenwahl – nein, …

Kellernazi

Koschutnig 12:33

Noch ein paar Verwendungsbeispiele (nicht in direktem Zusammenhang mit den obigen Geschehnissen):
Die Verlogenheit in den Medien und die…

gach

berberitze 10:21

Jäh ( = österr. gach) = plötzlich, schnell
aber nicht: kurz

Kellernazi

JoDo 08:15

Kellernazi

Der Ausdruck „Kellernazi" wird zur Beschreibung von Personen verwendet, die nationalsozialistisches Gedankengut zwar nicht…

Klammermaschine

Compy 00:51

Bei uns im Osten Deutschlands wird das Gerät u.a. auch "Klammeraffe" genannt, weshalb ich hier danach suchte:
"Heftapparat · Hefter ·…

Paradeiser

typesetter 19.Jan.

Ja, klar, baradeiser!

Klammermaschine

curryfranke 19.Jan.

Tacker kenne ich, sagt man bei uns (Nürnberg) aber nicht. Wir sagen Klammerer.

Paradeiser

berberitze 19.Jan.

Natürlich, Paradeiser. (Slowenisch: paradižnik)
In Südkärnten kannten vor 60 Jahren die Bauernkinder keine Paradeiser, weil es sie nicht gab,…

anstehen

berberitze 15.Jan.

geistig nicht weiterkommen (mit seinen Ideen, mit seiner Arbeit ...)

Mamalad

Meli 15.Jan.

Hier noch an Sotz mit Marmalad..
waun der Papa stirbt is der Mamalad.. (Mama leid)
Hatten wie immer in meiner Kinderzeit
gesagt, weiß aber…

waumma

hertaleis(at)sonnenkinder.org 14.Jan.

Hamur is waumma trotzdem locht.
a waumma aufn Pfrnak krocht.

Bierstangerl

hertaleis(at)sonnenkinder.org 14.Jan.

De Stangaln, de beim Wirtn in an Topf stengan
zum knabbern

Gschialscheißa

hertaleis(at)sonnenkinder.org 14.Jan.

abw, für den Kleingärtner, denn sie haben meist kein WC

Mamalad

hertaleis(at)sonnenkinder.org 14.Jan.

An Sotz mit Mamalad ?

Waun da Papa nimma kau tuats da Mama lad ;-)

finsta

hertaleis(at)sonnenkinder.org 14.Jan.

In dem Hotel is scho finsta..

Hentsche

Meli 14.Jan.

Noch nie gehört..leider
LG Meli

anlahna

Meli 14.Jan.

Bei mir daheim im Mostviertel.. aulahna

Ringlgschbüübsizza

Meli 14.Jan.

Herrlich!! Musste echt lachen ...
LG Meli

audiat

Meli 14.Jan.

Genau... waun i früher mein oiden Chef gsehn haob ,
woar i scho audiat...gg

braus di

Meli 14.Jan.

Oder geh di brausen...gg
bist aber ned du damit gemeint..
is ma nur spontan eigfoin.
LG Meli

Hentsche

hertaleis(at)sonnenkinder.org 14.Jan.

Ein Schimpfwort für linkischen Menschen, angeblich weil de Hand im Handschuh für feinere Arbeiten nicht mehr befähigt ist

oistas

hertaleis(at)sonnenkinder.org 14.Jan.

oda:

schnölla oistas kneißt ;-)

Hausbersorgerservice

hertaleis(at)sonnenkinder.org 14.Jan.

Hausbesorgerservice

Zu unseren Dienstleistungen gehört auch das technische Hausbesorgerservice. Wir kümmern uns sowohl um die allgemeinen…

Hausbesorgerdienst

hertaleis(at)sonnenkinder.org 14.Jan.

Hausbesorgerdienst

Unser Angebot ermöglicht die rundum Betreuung ihres Liegenschafts. Die regelmäßigen Reinigungsarbeiten, die…

Neu im Forum

Die Analogiebahn..

hertaleis(at)sonnenkinder.org 13.Jan.

..
fährt meines Wissen nirgends und existiert auch nicht. Selbst die mächtige
Suchmaschine Google streckt hier die Flügel und findet nur den Verweis auf
Ostarrichi.

Vielleicht liegen Pläne in einer Lade dafür? Dann sicher eine kleine Regionalbahn
bei Klagenfurt oder so ;-)

Oder ist es am End´gar ein Kunstwort ?

Na dann passt es ja in Ostarrichi rein, denn es wurde eigens für Kunstwörter
ein Tag geschaffen !

im Bild:

Dank an den Admin..

Velojet 12.Jan.

hätte mich doch sehr gewundert wenn Humor keinen Platz haben sollte :-)

Schade, dass dieses Sperren anonym geschehen kann und es von einem User / in
alleine vollzogen werden kann.

Wie wäre es wenn beim ersten Sperrversuch stehen würde :

von User X zum Sperren vorgeschlagen,
oder vom User X gesperrt wegen ....

Beim erneuten Sperren stehen würde:
wurde erneut von User X gesperrt

wurde zum dritten Mal, zum vierten Mal usf. (wie…

Wieder entsperrt

Russi [Admin] 12.Jan.

Ist wieder entsperrt.

Nein ist kein Problem. Sperren ist ja gedacht wenn es um Beleidigungen oder ähnliches geht aber nicht nur weil jemand den Beitrag nicht mag.

Mag man einen Beitrag nicht, kann man ja was dazu schreiben.

LG
Russi

Ist Humor unerwünscht?

Velojet 12.Jan.

Mein scherzhafter Beitrag wird ständig gesperrt.

Frage an den Admin:

Ist Humor oder Kurzweil nicht in dem Forum gefragt?

LG

Analogiebahn...

Velojet 11.Jan.

Analogiebahn.. wo verkehrt diese Linie denn :-) ?

I hob amol mit an Scheaz ogfångt :-)

"die andere, schwache, die auf der Analogiebahn à la.."

Danke für die Antworten :-)

Ziacher 11.Jan.

Gemeint war hier das Wort "angefangen". Vielleicht finde ich ja noch ein paar Beispiele, in denen beide Varianten verwendet werden - möglicherweise kann man herauslesen wann welche Variante eher verwendet wird.

@JoDo: Interessant finde ich auch die ò-o-ó (å-o-ã) Thematik - gibt es hierzu eine ausführliche Darstellung in der man etwas über das Thema nachlesen könnte? Interessant wäre hierbei eine Sprachkarte (wo wird welcher Laut…

Auf DIE Idee

JoDo 11.Jan.

- im Dialekt(!) - bei der PP-Bildung nach grammatikalisch korrekten Formen zu fragen, bin ich gar nicht gekommen. Rein gefühlsmäßig gibt es einen "atmoshpärischen" Unterschied zwischen starker und schwacher Form:
• "s' Programm håd ãã'gfãngan mit ... " - eine ruhige bis neutrale Handlung wird beschrieben
• "hesd ned ins Streidn ããg'fangt!" - hier liegt Spannung in der Luft
In der Standardsprache ist das natürlich nicht beliebig:

Bayrisches Bairisch

JoDo 10.Jan.

unterscheidet nicht zwischen ab- und an-.
Im östlichen Österreich ist
ab: "åå" und
an: "ãã".
Daher ist es hier nicht zu unterscheiden, ob abgefangt/abgefangen oder angefangt/angefangen wurde.
Siehe auch http://www.ostarrichi.org/wort-7640-obatzen.html abbeizen oder anpatzen?

Ogfångt vs. ogfånga

Ziacher 10.Jan.

Wann verwende ich welche Form? Ich habe in Texten beide Varianten gefunden, kann mir aber nicht erklären wann welche Form verwendet werden sollte.

Wie ist der Mann?

Koschutnig Dec.2016

Für eine Kontaktanzeige beschriebe sich der "alte Drahrer" in normierter Sprache etwa so:
„ein striegelsamer, riegelsamer Geldverdiener und fescher, fermer Tag- und Nachtschwärmer“.

Was soll man/frau von diesem Menschen halten? Über ein behauptetes Feschsein kann man ja diskutieren, und es könnt ja wirklich sein, dass die Wiener bei „ferm“ statt „firm“ tatsächlich dem Französischen gefolgt sind, wie bei Sedlaczek zu lesen ist (I…

Gute Wünsche ...

Claudia de Medici Dec.2016


Gute Wünsche sollen Euch
für das neue Jahr begleiten:

Mögen Euch viele kleine Fluchten
den Alltag versüßen.

Mögen sich bei Euren Vorhaben
die Türen leicht öffnen.

Mögt Ihr immer wieder Hoffnung schöpfen,
wenn Euch etwas misslingt.

Mögen Euch lieben Menschen begegnen,
die euer Leben begleiten.

Sollt ein Segen sein für andere,
wenn sie Euch brauchen.

Kommt gut ins neue Jahr !!!

Weihnachtsgedanken

Meli Dec.2016

* Friede den Menschen auf Erden, die guten Willens sind ... }
Ein frohes Fest, erholsame Feiertage und viel Glück & Segen für das
Neue Jahr 2017 ! vor allem Gesundheit & Zufriedenheit !

Meli

Weihnachtsgedanken

hertaleis(at)sonnenkinder.org Dec.2016


✲´*。.¨¯`*✲。。*。¨¯`*✲

Das Weihnachtsfest naht,
wo geboren wird das Kind.
Es kommt für uns zur Erde,
weil wir Gottes Kinder sind.
Unsere Gedanken gehen
nach Bethlehem zum Stall –
heute will das Jesuskind
in uns geboren werden all`.

✲´*。.¨¯`*✲。。*。¨¯`*✲

Gott schickte seinen Sohn
als Menschenkind der Welt.
Er will jedem von uns nah sein;
egal sind Ansehen und Geld!
Durch ihn verwandelt sich -
sind wir bereit - unser Leben.
Denn er will unserer Seele
anderen…

In meiner Region:

WolPer Dec.2016

oslabrännt ! LG

Ausbrennt vom Admin himself is auch guat..

Velojet Dec.2016

....
Das Burn-Out-Syndrom ist ja ein Krankheitsbild. Meine Variante selbst dazu
wäre " Ausbrennte-Log " also die Lage in der sich der Betroffene befindet
ist dem Ausgebranntsein sehr nahe.

:-)

LG an eich

Ausbrennt

Russi [Admin] Dec.2016

"I bin ausbrennt" trifft doch ziemlich genau den Burn-Out.

Zum Börn-Out ;-)

shadow Dec.2016



I dadat sogn, dea wo des hot is aan maroder Kranknsessel :-)

Die Bedeutung von Wörtern,

Koschutnig Dec.2016

ja, die Bedeutung kann ein Problem sein. Droben im Norden, da passt ihnen z.B. die Faust aufs Aug, in der südlichen Hälfte des dt. Sprachraums findet man's hingegen ziemlich grauslich, wenn etwas wie die Faust aufs Auge passt - 's ist schließlich auch höchst unangenehm. Oder da mag einer etwa glauben, üblich sei alles, was obligat ist, und ein anderer meint vielleicht, wenn er ein frugales Mahl bekäm, könnte er schlemmen. …

Das gedruckte Buch

Russi [Admin] Dec.2016

Hallo Leute,

ich habe mich entschlossen, das östereichische Wörterbuch auch als gedruckte Version zu realisieren. Dann hat man mal was richtiges in der Hand. Und nachdem hier schon seit über 10 Jahren Wörter gesammelt werden, gibt es auch einiges Material.

Es soll definitiv kein "Standard Österreichisches Wörterbuch" als klassisches Wörterbuch und in wissenschaftlicher Aufbereitung sein, sondern eher ein Auszug aus dem bis jetzt…

mullinieren

shadow Dec.2016


mullinieren
[ mullinieren ]
Mullinieren ist mit dem Wort ,,essen" gleichzusetzen bzw ein Synonym für dieses. Bzw ist der Vorgang zur Nahrungsaufnahme eines Lebewesens. Ist das Zerkauen von Nahrung mithilfe seines Mulles (stammt ab von Mull = Mund)
Art des Wortes: Verb
Kategorien: Essen und Trinken, Jugendsprache
Erstellt von: Euser5267po am 17.Nov.


17.Nov. +1 von Nick971953
18.Nov. +1 von Lucas Dieses Wort ist Weltbewegend!!! Bitte…

Frei nach Friedrich Schiller:

Koschutnig Nov.2016

Drei Lettern nenn ich euch, inhaltsschwer,
Sie gehen von Aug zu Augen,
doch sie stammen hier ganz von draußen her,
und der Eintrager glaubt wohl, sie taugen.

Was mag hinter den 3 geheimnisvollen Buchstaben adj.bei unzähligen Wörtern ganz verschiedener Wortarten wohl stecken? Vertreten sind da Hauptwort, Zeitwort, Umstandswort, Vorwort, Eigenschaftswort,
z.B.
zum Herunterfallenadj.,
anwacheln adj.,
umnonda adj.,
innert adj., …

Je öfter.... :-)

hertaleis(at)sonnenkinder.org Nov.2016

Je öfter i
auf a Hochzeit geh,
desto weniger will i
heiraten.

Je öfter i
auf a Begräbnis geh,
desto weniger will i
sterben.

Schreibfehler im Forum

Isolde Malduschen Sep.2016

Leider kann man abgesendetes nicht mehr bearbeiten,

Trotz Vorschau kann es leider passieren das was durchkommt,
das nicht gerade gelungen ist oder man gerne etwas dazu
gesetzt hätte.

wäre es möglich wie bei den Worteinträgen zu ermöglichen?

Tags - Vorschlag

Isolde Malduschen Sep.2016

Mit den Tags komme ich schlecht zurecht. Zeitweise sind manche da und dann mal wieder nicht.

Dialekt - das wichtigste hier

Für die Bundesländer vielleciht eine Obergruppe mit neun "Untertags", und die wiederum mit weiteren "Untertags" für Regionen der Bundesländer.

Tags für Schriftspracheneinträge

wer so etwas braucht und auch hier Untertags
mit bspw. Rechtssprache und ähnliches,

Hauptgruppe Historisches unterteilt in
bspw 17, 18,19 usw…

Liste an Wörtern im Buch erweitert sich im Laufe der Zeit

Isolde Malduschen Sep.2016

Seit ich hier mitlese und nun auch aktiv eintrage hat sich die
Anzahl der Wörter im Buch nicht erweitert. Immer steht in
der Startseite eine Zahl von 1300. Wird das Buch noch erweitert?

Wer ein Blog anlegen will bitte per E-Mail an info@ostarrichi.org .

Isolde Malduschen Sep.2016

Gibt es eine Möglichkeit, einen oder mehrere solcher Blogs die Mitglieder
angelegt zu besuchen ? Dann könnte man sich Anregungen und Erfahrungen
holen wie das funktioniert.

Hab keine Ahnung von sowas und vielleicht gibts auch Anleitungen dazu ?

Isolde M.

Einträge werden unsichtbar

Koschutnig Sep.2016

Wie ist's möglich, dass ein Eintrag aus der Wörterliste verschwindet, ohne dass er "verbannt" worden ist? Das ist bei meinem Eintrag "Begutachtungsplakette" von 2014 der Fall, seit er heute um 16:21 neuerlich (zusammen mit 14 weiteren Wörtern) abgewertet und nun endlich auf Null gesetzt worden ist. Nun ist nur ein 2 Jahre später erfolgter identischer Eintrag eines anderen Benutzers vorhanden.

Nicht einmal als „Ähnlich klingend“ taucht…





Alooha | Österreichisch | Bairisch | Bayrisches Dialektwörterbuch | Costeño | Urbanes Wörterbuch | Business Argot | American Slang | Aussie Slang | Sinhala | Ceylon | Russwurm | Embedded Labs | Jerga Urbana | Atlas Körper Zentrum | Atlas Body Center | NLP | Witze | Emoji DictionaryAGB | Impressum

Das österreichische Wörterbuch stellt eine Sammlung von österreichischen Wörtern dar um die Unterschiede des österreichischen Deutsch am Leben zu halten.

Derzeit sind über 1300 Wörter ins Wörterbuch aufgenommen wobei es weit mehr eingetragene Wörter gibt.

Die Ursprünge des Wörterbuches entstanden vor etwa 15 Jahren als ich von Österreich nach Deutschland gezogen bin und mehr mit hochdeutsch sprechenden Menschen zu tun hatte.

Österreichisches Deutsch bezeichnet die in Österreich gebräuchlichen sprachlichen Besonderheiten der deutschen Sprache und ihres Wortschatzes in der hochdeutschen Schriftsprache. Davon zu unterscheiden sind die in Österreich gebräuchlichen bairischen und alemannischen Dialekte.

Das vom österreichischen Unterrichtsministerium mitinitiierte und für Schulen und Ämter des Landes verbindliche österreichische Wörterbuch dokumentiert das Vokabular der deutschen Sprache in Österreich seit 1951.

Teile des Wortschatzes der österreichischen Standardsprache sind, bedingt durch das bairische Dialektkontinuum, auch im angrenzenden Bayern geläufig.

Einige Begriffe und zahlreiche Besonderheiten der Aussprache entstammen den in Österreich verbreiteten Mundarten und regionalen Dialekten, viele andere wurden nicht-deutschsprachigen Kronländern der Habsburgermonarchie entlehnt. Eine große Anzahl rechts- und verwaltungstechnischer Begriffe sowie grammatikalische Besonderheiten gehen auf das österreichische Amtsdeutsch im Habsburgerreich zurück.

Außerdem umfasst ein wichtiger Teil des speziell österreichischen Wortschatzes den kulinarischen Bereich; einige dieser Ausdrücke sind durch Verträge mit der Europäischen Gemeinschaft geschützt, damit EU-Recht Österreich nicht zwingt, hier fremde deutschsprachige Begriffe anzuwenden.

Daneben gibt es in Österreich abseits der hochsprachlichen Standardvarietät noch zahlreiche regionale Dialektformen, hier insbesondere bairische und alemannische Dialekte. Diese werden in der Umgangssprache sehr stark genutzt, finden aber keinen direkten Niederschlag in der Schriftsprache.