Thema: Was bedeutet "Möadahos"?

Ostarrichi > Wörterdiskussionen > Unbekannte Woerter

Was bedeutet "Möadahos"?
07.12.2015 von Nick319719

Was bedeutet "Möadahos"?

Mörderhase
07.12.2015 von Russi

Ein "Mörderhase" ist eine unglaublich tolle Frau.

"Mörder" steht für extrem stark, toll, super, Mörder eben. Und Hase steht für Frau.

"Möadahos"?
07.12.2015 von JoDo

Also: Über die Schreibung von Dialektworten könnte man endlos diskutieren.
Schreibt man klangtreu oder buchstabentreu ...
• meine Meinung 1:
Es heißt Möadahåås oder Mörderhåås, denn mit 'o' hieße es ja ...hose (!). Das, denke ich, ist hier nicht gemeint.
• meine Meinung 2:
mörder ist hier in adjektivischer Verwendung und heißt soviel wie: leiwånd, klasse, super, spitze.
Hier ein Forumsfund, wo jemand die Vorzüge eines Soziussitzes beim Motorrad preist:
Zitat:
"Puch 175 SV mit oder ohne Sozius
...
Datum: 27.04.15 14:55
Sersi!
Wie Du vollkommen richtig eingeleitet hast, ist es in der Tat so:
Optisch schauen die SV/SG`s ohne Sozius viel markanter und old-school mäßig aus. Der Sozius zerstört eigentlich die schöne Linie von den Bikes.
Aber, und das ist der springende Punkt, jetzt stehst beim Eissalon und ein mörder Hase steht auf Dich und Dein Bike! Was tun ohne Sozius ?!?
Is a blede Gschicht, ... aber ich denke, da hat in der Praxis jeder die richtige Lösung,... "
Zitat Ende. http://www.puchklub.at/Home/forum/read.php?1,11344...

Super Vielen Dank für Eure Hilfe
07.12.2015 von Nick319719

Super Vielen Dank für Eure Hilfe


Einloggen




Impressum | Nutzung | Datenschutz

Österreichisches Deutsch bezeichnet die in Österreich gebräuchlichen sprachlichen Besonderheiten der deutschen Sprache und ihres Wortschatzes in der hochdeutschen Schriftsprache. Davon zu unterscheiden sind die in Österreich gebräuchlichen bairischen und alemannischen Dialekte.

Das vom österreichischen Unterrichtsministerium mitinitiierte und für Schulen und Ämter des Landes verbindliche österreichische Wörterbuch dokumentiert das Vokabular der deutschen Sprache in Österreich seit 1951.

Teile des Wortschatzes der österreichischen Standardsprache sind, bedingt durch das bairische Dialektkontinuum, auch im angrenzenden Bayern geläufig.

Einige Begriffe und zahlreiche Besonderheiten der Aussprache entstammen den in Österreich verbreiteten Mundarten und regionalen Dialekten, viele andere wurden nicht-deutschsprachigen Kronländern der Habsburgermonarchie entlehnt. Eine große Anzahl rechts- und verwaltungstechnischer Begriffe sowie grammatikalische Besonderheiten gehen auf das österreichische Amtsdeutsch im Habsburgerreich zurück.

Außerdem umfasst ein wichtiger Teil des speziell österreichischen Wortschatzes den kulinarischen Bereich.

Daneben gibt es in Österreich abseits der hochsprachlichen Standardvarietät noch zahlreiche regionale Dialektformen, hier insbesondere bairische und alemannische Dialekte. Diese werden in der Umgangssprache sehr stark genutzt, finden aber keinen direkten Niederschlag in der Schriftsprache.
Und hier noch ein paar hilfreiche Links: Alooha Technikwerker Netzwerk Cuenta Conmigo