0 stars - 3 reviews0


Hirschtalg, der

der, Hirschtalgs, /
[ wie geschrieben ]

Creme zum Einschmieren der Füße


Wortart: Substantiv
Tags: wienerisch
Erstellt von: ant18ikes
Erstellt am: 12.05.2015
Bekanntheit: 0%  
Bewertungen: 0 1

Dieser Eintrag ist noch nicht Teil des Wörterbuches.

Kommentare (2)


Für deutsche Wanderer ein Begriff!!!
Compy 13.05.2015


Bis jetzt habe ich Hirschtalg Creme von Rohde benutzt. Jetzt habe ich bei Aldi Suisse gesehen, dass dieser Anbieter auch einen Hirschtalg von Ombia im Angebot hat...Kennt jemand den Hirschtalg vom Ombia und welche Erfahrungen wurden gemacht???
source: Pilgerforu,.de
Kunden, die Xenofit Hirschtalg-Sportcreme ... angesehen haben, haben ebenso folgendes angesehen: [...]
Scholl Hirschtalg Extreme, 3er Pack (3 x 100 ml) Neu kaufen: EUR 11,85
Xenofit Second Skin Hirschtalg Sportcreme 125 ml Neu kaufen: EUR 7,19
source: amazon.de

Ausprobiert wurden im Laufe mehrerer Wochen pflegende Fußcremes und solche, die speziell dem Wundlaufen und der Blasenbildung entgegenwirken sollen, z.B. indem sie die traditionelle Zutat Hirschtalg (lat. adeps cervinus) enthalten.[...] Manchem reichte schon der Geruch des einen Präparates, um zu einem anderen zu greifen, nicht jeder wollte Hirschtalg auf der Haut,
[...] Die alle einigende Erkenntnis war, dass die speziellen Hirschtalg cremes sehr viel länger auf der Haut verblieben als die anderen Cremes.[...] In einem Fall eines im Vorfuß zu engen Wanderstiefels war durch die Anwendung einer Hirschtalg creme die Tour zwar nicht schmerzfrei, so doch deutlich schmerzreduzierter. Zwei der Hirschtalg cremes stachen heraus, [...] interessanterweise diejenigen, bei denen auf der INCI-Zutatenliste Mineralölderivate und Hirschtalg ganz vorne standen.
source: .outdoor-professionell.de

Koschutnig 13.05.2015





Facebook   Xing   Twitter

Impressum | Nutzung | Datenschutz

Österreichisches Deutsch bezeichnet die in Österreich gebräuchlichen sprachlichen Besonderheiten der deutschen Sprache und ihres Wortschatzes in der hochdeutschen Schriftsprache. Davon zu unterscheiden sind die in Österreich gebräuchlichen bairischen und alemannischen Dialekte.

Das vom österreichischen Unterrichtsministerium mitinitiierte und für Schulen und Ämter des Landes verbindliche österreichische Wörterbuch dokumentiert das Vokabular der deutschen Sprache in Österreich seit 1951.

Teile des Wortschatzes der österreichischen Standardsprache sind, bedingt durch das bairische Dialektkontinuum, auch im angrenzenden Bayern geläufig.

Einige Begriffe und zahlreiche Besonderheiten der Aussprache entstammen den in Österreich verbreiteten Mundarten und regionalen Dialekten, viele andere wurden nicht-deutschsprachigen Kronländern der Habsburgermonarchie entlehnt. Eine große Anzahl rechts- und verwaltungstechnischer Begriffe sowie grammatikalische Besonderheiten gehen auf das österreichische Amtsdeutsch im Habsburgerreich zurück.

Außerdem umfasst ein wichtiger Teil des speziell österreichischen Wortschatzes den kulinarischen Bereich; einige dieser Ausdrücke sind durch Verträge mit der Europäischen Gemeinschaft geschützt, damit EU-Recht Österreich nicht zwingt, hier fremde deutschsprachige Begriffe anzuwenden.

Daneben gibt es in Österreich abseits der hochsprachlichen Standardvarietät noch zahlreiche regionale Dialektformen, hier insbesondere bairische und alemannische Dialekte. Diese werden in der Umgangssprache sehr stark genutzt, finden aber keinen direkten Niederschlag in der Schriftsprache.
Und hier noch ein paar hilfreiche Links: ÖDV NLP Bairisch Der Scrum Master