5 stars - 1 reviews5

Benzinpreiserhöhung : Österreich Wort des Jahres 2005...


+1

Benzinpreiserhöhung

Österreich Wort des Jahres 2005 ausgewählter Kandidatenkreis
Dieser Eintrag erfüllt sämtliche und gleiche Kriterien die von der
Jury erstellt wurden die auch dem Begriff Leb ensmensch gefordert waren.



Erstellt von: Anton.Koschi am Jul.2014

Links: Österreichisches Wörterbuch : Benzinpreiserhöhung V W

Dieser Eintrag ist noch nicht Teil des Wörterbuches.

  


Bekanntheit

Ab zehn Bewertungen erstellen wir eine Karte Österreichs mit der Bekanntheit des Wortes. Du kannst Dir aber die aktuelle Karte ansehen.

Bewertungen (2)



-4
Weißbier

Zitat:

Weizenbier (Hefeweizen) in einem typischen Weizenbierglas
Als Weizenbier oder auch Weißbier (in Österreich,und bairischem Sprachraum) werden Biere bezeichnet, die mit Weizen hergestellt werden. Bezeichnungen für diese Biere sind Weizen, Weißes und Weiße. „Weizen“ und „weiß“ besitzen denselben etymologischen Ursprung. Weizenbiere werden meist obergärig gebraut.

Nach Wikipedia
von Anton.Koschi am Jul.2014

 
0
Spezifisch österreichisch? Spam, da gesamtdeutsch!

* Berliner Zeitung.de (15.9.2000): «Wie manche Medien die Diskussion um die Benzinpreiserhöhung künstlich anheizen»

* Die Zeit.de (06.07.2014): «Ägyptens Präsident Abdel Fattah al-Sisi hat die drastische Benzinpreiserhöhung in seinem Land verteidigt.»

* Deutsche Wirtschaftsnachrichten.de (07.07.2014): «Die Bürger wehren sich gegen die geplante massive Benzinpreis-Erhöhung».

* Yahoo! Nachrichten Deutschland (19.04.2014): «Der Chef des Verkehrsausschusses im Bundestag, Martin Burkert (SPD) hat die Mineralölkonzerne vor großen Benzinpreiserhöhungen zu Ostern gewarnt.»

* Tagesanzeiger.ch (28.06.2013): «Es braucht keine Qual, denn eine Benzinpreiserhöhung ist überflüssig»

NACHWEISvorschlag:Man gebe in eckiger Klammer wort:20621: plus irgendein Wort ein und warte, was sich in der Eingabezeile tut und/oder was auf der Google-Seite zu sehen ist


Benzinpreiserhöhung : Österreich Wort des Jahres 2005...
www.ostarrichi.org/wort-20621-Benzin.html
KEIN WEIßBIER!
von Koschutnig am Jul.2014

 
0
R U S S I

Folgende Meldung:

Dieses Wort ist derzeit verbannt und muss zuerst von einem Moderator kontrolliert werden.

Wer ist Moderator? Ich war es zumindest vor der Umstellung. Mir ist keine Kontrolle möglich.


von dankscheen am Jul.2014

 
0
dankscheen, deine Nachfrage ist sehr interessant, vielleicht sollte man diese Frage ins Forum stellen.
Ich denke Russi sieht sie hier eher, als bei diesem Wort.
von Meli am Jul.2014

 


  Anmelden zum Kommentieren







Das österreichische Wörterbuch stellt eine Sammlung von österreichischen Wörtern dar um die Unterschiede des österreichischen Deutsch am Leben zu halten.

Derzeit sind über 1300 Wörter ins Wörterbuch aufgenommen wobei es weit mehr eingetragene Wörter gibt.

Die Ursprünge des Wörterbuches entstanden vor etwa 15 Jahren als ich von Österreich nach Deutschland gezogen bin und mehr mit hochdeutsch sprechenden Menschen zu tun hatte.

Österreichisches Deutsch bezeichnet die in Österreich gebräuchlichen sprachlichen Besonderheiten der deutschen Sprache und ihres Wortschatzes in der hochdeutschen Schriftsprache. Davon zu unterscheiden sind die in Österreich gebräuchlichen bairischen und alemannischen Dialekte.

Das vom österreichischen Unterrichtsministerium mitinitiierte und für Schulen und Ämter des Landes verbindliche österreichische Wörterbuch dokumentiert das Vokabular der deutschen Sprache in Österreich seit 1951.

Teile des Wortschatzes der österreichischen Standardsprache sind, bedingt durch das bairische Dialektkontinuum, auch im angrenzenden Bayern geläufig.

Einige Begriffe und zahlreiche Besonderheiten der Aussprache entstammen den in Österreich verbreiteten Mundarten und regionalen Dialekten, viele andere wurden nicht-deutschsprachigen Kronländern der Habsburgermonarchie entlehnt. Eine große Anzahl rechts- und verwaltungstechnischer Begriffe sowie grammatikalische Besonderheiten gehen auf das österreichische Amtsdeutsch im Habsburgerreich zurück.

Außerdem umfasst ein wichtiger Teil des speziell österreichischen Wortschatzes den kulinarischen Bereich; einige dieser Ausdrücke sind durch Verträge mit der Europäischen Gemeinschaft geschützt, damit EU-Recht Österreich nicht zwingt, hier fremde deutschsprachige Begriffe anzuwenden.

Daneben gibt es in Österreich abseits der hochsprachlichen Standardvarietät noch zahlreiche regionale Dialektformen, hier insbesondere bairische und alemannische Dialekte. Diese werden in der Umgangssprache sehr stark genutzt, finden aber keinen direkten Niederschlag in der Schriftsprache.