Forum Wörterbuch Deutsch-Österreichisch



Forum > Ostarrichi > Allerlei > Was so… > Werbung oder nicht??

Werbung oder nicht??

viennashirt 26.09.2007
Hallo alle zusammen!
Also ich bin neu hier, und bei der Suche nach neuen Wörtern und Sprüchen, in Dialekt und Mundart, hier gelandet.
Das mit der Werbung in der Überschrift kann man jetzt so oder so sehen.
Also wir sind ein kleines, junges, neues Unternehmen und beschäftigen uns mit dem Bedrucken von T-Shirts mit Mundart und Dialektsprüchen.
Wir wollen die Mundart wiederbeleben und wieder populär machen und aus diesem Grund haben wir in unserer Wortsammlung schon viele hundert Wörter und Sprüche für alle Bundesländer aufgenommen.
Meines erachtens eine ganz beachtliche Sammlung!
Wir sind auch immer auf der Suche nach noch nicht aufgenommenen!
Also hier mein Aufruf:
Schickt uns Wörter und Sprüche mit Übersetzung und wir werden sie in unsere Sammlung aufnehmen..
Ich werde natürlcih auch auf die umfangreiche Sammlung von ostarrichi.org zugreifen.
Hoffentlich findet Ihr auf unserer Seite was Ihr sucht und habt viel Spaß dabei.
Mir selbst gefällt es immer noch und ich hau mich oft über gefundene Sprücherl ab.
Lg Mario

Keine Werbung

Russi [Admin] 27.09.2007
Die Antwort auf die Frage ist relativ einfach: keine Werbung.

Ich habe zwar kein Problem mit einem Hinweis auf deine Seite aber die Verlinkung in der Fußzeile könnte man auch weglassen.

Man muss natürlich hier schon sehen, dass es hunderte Seiten gibt, welche den gleichen Anbieter verwenden und dann eigene Sprüche auf die Shirts drucken. An sich nicht verwerflich aber auch nicht sonderlich innovativ. Könnte man hier in weniger als 1h einbauen. Würde dann aber epresso.com nehmen oder auch shirt-x.de oder spreadshirt.net oder shirt-shop.biz ... usw. (sind auch etwas günstiger - und geht sicher noch viel günstiger). Ganz nebenbei kann man damit auch noch Tassen oder Regenschirme oder kleine Teddybären oder ... bedrucken.

Sollte hier große Nachfrage bestehen bauen ich den Anbieter mit bestem Preis-/Leistungsverhältnis hier auch gerne ein.

Wünsche dem kleinem, jungem und neuem Unternehmen dennoch viel Erfolg. (Ist ein neues Unternehmen nicht immer jung?)

Gruss Russi

PS: Verlinkung trotzdem unten rausnehmen. Danke. Warum? Ich möchte auf keine Fremdseiten verlinken mit denen ich nicht Millionär werde - sollte ich es werden können, kann der Link bleiben und ich teile meine Kontodaten mit

gibts dann provision?

wuppl 27.09.2007
für den wortspender einen aliquoten anteil pro mit "seinem" wort bedruckter unterhoseninnenseite?

oder noch besser, die höhe der provision richtet sich nach der häufigkeit dre verwendung des bedruckten teils, dazu bekommt dann jedes bedruckte teil eine elektronische "fußfessel" und jedesmal wenn das teil bewegt wird muß der besitzer/inhaber des teils "umgehend" eine überweisung vornehmen *g*, falls man das nicht gleich vollautomatisch machen kann.

stellt sich dann nur die frage des "wortschutzes" im sinne des patentrechts...wie das wohl zu organisieren sein wird?

Sollte mir dazu ein Verfahren einfallen, melde ich es zeitgerecht an...dann verdiene ich auch an allen anderen bedruckten unterhoseninnenseiten.

ok, ok!

viennashirt 28.09.2007
Also das mit dem Link in der Signatur ist erledigt.

Die Vorschläge für die anderen Seite find ich ein bisserl komisch, denn
1. sind das alles "Pifke-" (Übersetzung siehe unsere Seite ) Seiten die du mir da angegeben hast, und bei OSTARRICHI.ORG geht es doch hoffentlich um Österreich, oder, und wir sind österreichische Anbieter!
2. Das mit dem Preis, da können wir doch locker mithalten (siehe Preisvorteil ab 3 Stk.).
3. geht es um den Spaß an der Sache und so eine umfangreiche Sammlung wie bei uns findet man auf diesen "Deutsch"- Seiten nirgens.
Und es geht nicht nur um verkaufen sondern um die Dialekterhaltung!

Also zuerst einmal vorbeischaun, lesen, dann lachen und dann reden.

Und bei der zweiten Wortspende "kumm i goa ned mid"

lg Mario

Alle Rückmeldungen sind wohl ein Scherz

Russi [Admin] 28.09.2007
Hallo vienna,

alle Rückmeldungen sind wohl als Scherz zu sehen.

zu 1. Wo der Anbieter sitzt ist relativ egal, da sogar die Versandkosten minimal sind. Die T-Shirts kommen zum größten Teil sowieso aus China (ich weiß natürlich dass eure in Handarbeit in Ö gefertigt werden)

zu 2. Such mal ein paar und du wirst sehen es gibt weit günstigere Angebote. Aber ich werde mir das nicht raussuchen da es mir relativ egal ist.

zu 3. Das mit dem Spaß ist ein gutes Argument. Dialekterhaltung wird es wohl weniger sein. Die angebotenen Wörter sind auch egal, die kann man fast überall selbst eingeben und ist damit noch flexibler.

Und ja, ich habe vorbeigeschaut, habe gelesen (auch wenn die Seite etwas komisch herumspringt bei jedem Seitenaufbau) und ich habe auch gelacht.

Damit sollte alles geklärt sein. Die Aufmerksamkeit ist auf die Seite gelenkt und das kostenlose Werbeetat ist ausgeschöpft.

Gruss Russi

Schön

viennashirt 29.09.2007
Hallo Russi!

Schön das du lachen mußtes.
Spricht für Deinen Humor!!

LG und "bis boid" Mario




Alooha | Österreichisch | Bairisch | Bayrisches Dialektwörterbuch | Costeño | Urbanes Wörterbuch | Business Argot | American Slang | Aussie Slang | Sinhala | Ceylon | Russwurm | Embedded Labs | Jerga Urbana | Atlas Körper Zentrum | Atlas Body Center | NLP | Witze | Emoji DictionaryAGB | Impressum

Das österreichische Wörterbuch stellt eine Sammlung von österreichischen Wörtern dar um die Unterschiede des österreichischen Deutsch am Leben zu halten.

Derzeit sind über 1300 Wörter ins Wörterbuch aufgenommen wobei es weit mehr eingetragene Wörter gibt.

Die Ursprünge des Wörterbuches entstanden vor etwa 15 Jahren als ich von Österreich nach Deutschland gezogen bin und mehr mit hochdeutsch sprechenden Menschen zu tun hatte.

Österreichisches Deutsch bezeichnet die in Österreich gebräuchlichen sprachlichen Besonderheiten der deutschen Sprache und ihres Wortschatzes in der hochdeutschen Schriftsprache. Davon zu unterscheiden sind die in Österreich gebräuchlichen bairischen und alemannischen Dialekte.

Das vom österreichischen Unterrichtsministerium mitinitiierte und für Schulen und Ämter des Landes verbindliche österreichische Wörterbuch dokumentiert das Vokabular der deutschen Sprache in Österreich seit 1951.

Teile des Wortschatzes der österreichischen Standardsprache sind, bedingt durch das bairische Dialektkontinuum, auch im angrenzenden Bayern geläufig.

Einige Begriffe und zahlreiche Besonderheiten der Aussprache entstammen den in Österreich verbreiteten Mundarten und regionalen Dialekten, viele andere wurden nicht-deutschsprachigen Kronländern der Habsburgermonarchie entlehnt. Eine große Anzahl rechts- und verwaltungstechnischer Begriffe sowie grammatikalische Besonderheiten gehen auf das österreichische Amtsdeutsch im Habsburgerreich zurück.

Außerdem umfasst ein wichtiger Teil des speziell österreichischen Wortschatzes den kulinarischen Bereich; einige dieser Ausdrücke sind durch Verträge mit der Europäischen Gemeinschaft geschützt, damit EU-Recht Österreich nicht zwingt, hier fremde deutschsprachige Begriffe anzuwenden.

Daneben gibt es in Österreich abseits der hochsprachlichen Standardvarietät noch zahlreiche regionale Dialektformen, hier insbesondere bairische und alemannische Dialekte. Diese werden in der Umgangssprache sehr stark genutzt, finden aber keinen direkten Niederschlag in der Schriftsprache.