Forum Wörterbuch Deutsch-Österreichisch



Forum > Ostarrichi > Allerlei > Das W… > Das gedruckte Buch

Das gedruckte Buch

von Russi [Admin] 05.12.2016
Hallo Leute,

ich habe mich entschlossen, das östereichische Wörterbuch auch als gedruckte Version zu realisieren. Dann hat man mal was richtiges in der Hand. Und nachdem hier schon seit über 10 Jahren Wörter gesammelt werden, gibt es auch einiges Material.

Es soll definitiv kein "Standard Österreichisches Wörterbuch" als klassisches Wörterbuch und in wissenschaftlicher Aufbereitung sein, sondern eher ein Auszug aus dem bis jetzt gesammelten Material.

Der Zeitplan sieht vor, dass es zu Weihnachten 2017 unter dem Christbaum liegen kann ;)

Wer also konstruktive Ideen, Vorschläge, Kommentare oder was auch immer hat - einfach her damit.

Liebe Grüße,
Roland

Gedrucktes Buch

shadow 06.12.2016

Wer also konstruktive Ideen, Vorschläge, Kommentare oder was auch immer hat - einfach her damit.

Nun, mir liegt trotz der langen Zeit wo bereits 2007 Vorschläge erwünscht waren die Erinnerung vor, dass Moderator Shadow in der Sparte Moderatorendiskussionen damals als fast Einziger Entsprechendes eingereicht hat. Weitere sieben ! Jahre folgten ohne Antrieb für Gleiches von Anderen.

Das Bild vom Admin, Titel und Buchbeschreibung von Shadow, eine akzeptierte Namensnennung eines Moderators aus Wien 12.

Alles wurde ausgelöscht und hinweggefegt seit und mit dem Relaunch und seitdem wie auch damas ohne Beachtung.

MfG an den Admin - Shadow

Verbannung / Kontrolle

shadow 06.12.2016

Dieses Wort ist derzeit verbannt und muss zuerst von einem Moderator kontrolliert werden.

Diese Anmerkung findet sich bei den sogenannten verbannten Wörtern. Die Frage die sich unweigerlich an alle und insbesondere an alle Ex-Moderatoren stellt, wer diese Personen sind die dieser Kontrolle bemächtigt wurden.

Ferner sei allen angemerkt, dass mit der der "Verbannung" kein Löschen daher gleichzusetzen ist . Die schon abartig häufig hier zu lesenden Beschwerden "mein Wort von gelöscht" störten zumindest mich enorm.

Die Einträge sind also nur zum Vorschlag der Überprüfung weitergeleitet worden.

Die Überprüfung allerdings durch die mir unbekannten Moderatoren sollten im Falle des Bewertens eigener Einträge keine Freischaltung derer erhalten.




Alooha | Österreichisch | Bairisch | Bayrisches Dialektwörterbuch | Costeño | Urbanes Wörterbuch | Business Argot | American Slang | Aussie Slang | Sinhala | Ceylon | Russwurm | Embedded Labs | Jerga Urbana | Atlas Körper Zentrum | Atlas Body Center | NLP | Witze | Emoji DictionaryAGB | Impressum

Das österreichische Wörterbuch stellt eine Sammlung von österreichischen Wörtern dar um die Unterschiede des österreichischen Deutsch am Leben zu halten.

Derzeit sind über 1300 Wörter ins Wörterbuch aufgenommen wobei es weit mehr eingetragene Wörter gibt.

Die Ursprünge des Wörterbuches entstanden vor etwa 15 Jahren als ich von Österreich nach Deutschland gezogen bin und mehr mit hochdeutsch sprechenden Menschen zu tun hatte.

Österreichisches Deutsch bezeichnet die in Österreich gebräuchlichen sprachlichen Besonderheiten der deutschen Sprache und ihres Wortschatzes in der hochdeutschen Schriftsprache. Davon zu unterscheiden sind die in Österreich gebräuchlichen bairischen und alemannischen Dialekte.

Das vom österreichischen Unterrichtsministerium mitinitiierte und für Schulen und Ämter des Landes verbindliche österreichische Wörterbuch dokumentiert das Vokabular der deutschen Sprache in Österreich seit 1951.

Teile des Wortschatzes der österreichischen Standardsprache sind, bedingt durch das bairische Dialektkontinuum, auch im angrenzenden Bayern geläufig.

Einige Begriffe und zahlreiche Besonderheiten der Aussprache entstammen den in Österreich verbreiteten Mundarten und regionalen Dialekten, viele andere wurden nicht-deutschsprachigen Kronländern der Habsburgermonarchie entlehnt. Eine große Anzahl rechts- und verwaltungstechnischer Begriffe sowie grammatikalische Besonderheiten gehen auf das österreichische Amtsdeutsch im Habsburgerreich zurück.

Außerdem umfasst ein wichtiger Teil des speziell österreichischen Wortschatzes den kulinarischen Bereich; einige dieser Ausdrücke sind durch Verträge mit der Europäischen Gemeinschaft geschützt, damit EU-Recht Österreich nicht zwingt, hier fremde deutschsprachige Begriffe anzuwenden.

Daneben gibt es in Österreich abseits der hochsprachlichen Standardvarietät noch zahlreiche regionale Dialektformen, hier insbesondere bairische und alemannische Dialekte. Diese werden in der Umgangssprache sehr stark genutzt, finden aber keinen direkten Niederschlag in der Schriftsprache.