Forum Wörterbuch Deutsch-Österreichisch



Forum > Ostarrichi > Wörte… > Unbeka… > Brotwürfel

Brotwürfel

System 22.08.2011
Ich suche das österreichisches Wort für etwas, das wir auf niederländisch 'soldaatjes' (kleine Soldaten) nennen. Kleine Brotwürfel die bis knusprig geröstet, gebacken oder frittiert werden und als Beilage dienen, z.B. bei Spinat oder in einer cremigen Suppe. Sie sollen auf Deutsch Reiterchen heißen, aber im benachbarten Rheinland und Westfalen sind das kleine viereckige ungebackenene Brotschnitte mit etwas drauf: meist Rahm , Topfen oder eine dicke Sauce, und ein Stückl Lachs, Käse, Schinken, usw. Die nennen wir in den Niederlanden mit einem französischen Wort 'canapé'
Meine Frage ist also: wie nennt man in Österreich 1. soldaatjes und 2. canapés.

Re: Brotwürfel

wuppl 22.08.2011
hallo kiat

kenne ich auch nur als canapées oder im neudeutschen weniger frankophilen wien auch als "brötchen" oder "sandwiches" "vom trzesnewski oder vom duran ( erster ist vorzuziehen)

lg
wuppl

Re: Brotwürfel

JoDo 22.08.2011
Geröstete Brotwürfel
heißen in Österreich
"Geröstete Brotwürfel"
"Geröstete Semmelbröckeln - G´restä Semmäbregga´l"
(Nachtrag laut folgendem Eintrag von ´wuppl´)
oder "Croutons".
Mit dem Trrrschresnnnijäffsky (Gesundheit!) hat das wenig zu tun.

Re: Brotwürfel

wuppl 22.08.2011
also croutons sind geröstete semmelbröckeln, aber da wirst kaum creme oder lachs drauf servieren im sinne eine canapées....das sind die gesundheitsbrötchen

Aber gerade danach

JoDo 23.08.2011
hat ja ´Kiat´ gefragt:
Ich suche das österreichisches Wort für etwas, das wir auf niederländisch 'soldaatjes' (kleine Soldaten) nennen. Kleine Brotwürfel die bis knusprig geröstet, gebacken oder frittiert werden und als Beilage dienen, z.B. bei Spinat oder in einer cremigen Suppe.
lG JoDo

Re: Brotwürfel

wuppl 23.08.2011
oje ich gestehe ich kann net lesen

wo du recht hast hast recht

lg
wuppl

Keine (!) Asche auf Dein Haupt!

JoDo 23.08.2011
... kannst eh lesen,
Die Frage war - zugegeben - ein bissal ausgefuchst
reise" target=_blank>http://reise
formuliert ...
...
vlG JoDo

Re: Brotwürfel

System 24.08.2011
Schönen Dank, JoDo und wuppl. Ich übernehme also 'geröstete Semmelbröckeln' oder auch 'Croutons' – mit diesem französischen Lehnwort bezeichnet man sie auch in unseren 'Sternenrestaurants'.

Re: Brotwürfel

Weibi 25.08.2011
Für Canapé sagt man bei uns auch: kleine, belegte Brötchen
im Unterschied zum belegtem Brot (gross), das wäre dann ein Sandwich.


lG, Weibi

Re: Brotwürfel

wuppl 31.08.2011
das große belegte "broterl" ist nur dann ein sandwich, wenns aus labbrigem weißbrot ist

als schwarzbrot mit deckel ist das gefüllte broterl ein "doppeldecker"

Re: Brotwürfel

Weibi 08.09.2011
find ich echt niedlich, wie du dich ausdrückst.
Von wegen labbrig und Broterl!

Irgendwie hast Du ja recht. Aber wie würde ein Engländer sagen wenn er nach Ö kommt und ein belegtes Brot sieht? Für ihn wäre das ein Sandwich. Un du kannst mich erschlagen, aber davon gehe ich nicht ab, ich hab nämlich englische Kusins.

Re: Brotwürfel

Koschutnig 10.09.2011
"belegtes Brot" ein Sandwich? - Na, wuppl, so nicht: Ein Gericht in Boston hat definiert, dass, wenn's ums Essen geht, "sandwich" mindestens aus zwei Scheiben Brot bestehen müsse.

Engl. "sandwich" ist immer etwas von beiden Seiten Umhülltes;
dazu gibt's sogar ein Verb und das 2. Mittelwort "sandwiched": "put or laid or inserted between two things of a dissimilar kind" (Cassells English Dict.).

Das aber geht in der Anwendung weit hinaus übers schauderbare englische "Sandwich" (2 gatschige weiße Scheiben, etwas salzige Butter, ein grünes Salatblatt und Paradeiser- oder Kochgurkenscheiben, das "salad sandwich" - oder ein Blättchen Kochschinken -"ham sandwich" - oder Käse dazwischen- "cheese sandwich" ) :

Manche Studiengänge bestehen aus einem "sandwich course", nix zu essen, sondern eine Praxisperiode in der Industrie vor dem letzten Studienjahr - und niemand assoziert heutzutage einen solchen Studiengang noch mit Brot!

Ein "sandwich-man" ist so eine wandelnde Gestalt, die an Brust und Rücken Werbetafeln (z.B. "Keep the Sabbath holy!") trägt - die heißen "sandwich-boards";

und die "Sandwich-Bauweise" ist ja auch bei uns bekannt geworden, sodass Sandwichplatten eine ganz neue Bedeutung erhalten haben.

Auch ich bin mit der Vorstellung großgeworden, "Sandwiches", das seien jene köstlichen belegten Brötchen, die in 2 Bissen weg waren - bis ich dann in England war und etwa in der Covent Garden Oper erlebte, wie sich elegant gekleidete Briten in der Pause über die "Refreshments" hermachten - diverse kunstvoll gestapelte Sandwich-Türme aus den grässlichen Produkten englischer Bäckerunkunst, gegen die jede "Stulle" einen wahren kulinarischen Hochgenuss darstellt.

Irgendwann müssen Briten dann kontinentale "belegte Brötchen" erlebt haben. Verblüfft über diese auf ihrer Insel offenbar nie in Betracht gezogene Möglichkeit, bezeichnete man sie dann eher hilflos als "open sandwiches", während die unersättlichen Amerikaner zur Zweiseitigkeit zurückkehrten, aber gleich aus ganzen Weckerln ihr "Club Sandwich" machten ("Submarine" u. a.).

Re: Brotwürfel

Weibi 09.11.2011
Danke, Koschutnig,
schon wieder was dazugelernt!

Re: Brotwürfel

wuppl 16.11.2011
ob der beschreibung besteht bei mir umgehender sandwichbedarf und ich begebe mich auf die suche nach tramezzini, die ebenfalls die fülle von zwei seiten umhüllen, jedoch von der brotrinde befreit sind...

Re: Brotwürfel

JoDo 17.11.2011
Unsere Jugend wird immer verdorbener!
TRAMEZZINI
Pfiat mi God! Dees is do wiaglich dees Ledsde!
WO sa de ´feichdn Broddal´ln´, mid dee wos ma si MIA NO ããgfressn håm!!
DE WÖD SCHDEED WIAGLI NIMMA MEA LÅNG!

Re: Brotwürfel

wuppl 20.11.2011
dem guten alten doppeldecker habe ich eh auch noch nicht abgeschworen

Re: Brotwürfel

System 01.11.2012
Ich suche das österreichisches Wort für etwas, das wir auf niederländisch 'soldaatjes' (kleine Soldaten) nennen. Kleine Brotwürfel die bis knusprig geröstet, gebacken oder frittiert werden und als Beilage dienen, z.B. bei Spinat oder in einer cremigen Suppe. Sie sollen auf Deutsch Reiterchen heißen, aber im benachbarten Rheinland und Westfalen sind das kleine viereckige ungebackenene Brotschnitte mit etwas drauf: meist Rahm , Topfen oder eine dicke Sauce, und ein Stückl Lachs, Käse, Schinken, usw. Die nennen wir in den Niederlanden mit einem französischen Wort 'canapé'
Meine Frage ist also: wie nennt man in Österreich 1. soldaatjes und 2. canapés.




Brotwürfel gibt's in Österreich nicht.
Backerbsen sind hellbraun und etwas größer als Erbsen und knusprig, schmecken nach reichlich viel Gewürzmittel aber in Suppen verliert sich der (überwürzte) Geschmack.

Canapé sind in Österreich nicht zum Verpeisen geeignet Da unter Canapé ein Sofa verstanden wird, was zum Schlafen, sitzen dient.




Alooha | Österreichisch | Bairisch | Bayrisches Dialektwörterbuch | Costeño | Urbanes Wörterbuch | Business Argot | American Slang | Aussie Slang | Sinhala | Ceylon | Russwurm | Embedded Labs | Jerga Urbana | Atlas Körper Zentrum | Atlas Body Center | NLP | Witze | Emoji DictionaryAGB | Impressum

Das österreichische Wörterbuch stellt eine Sammlung von österreichischen Wörtern dar um die Unterschiede des österreichischen Deutsch am Leben zu halten.

Derzeit sind über 1300 Wörter ins Wörterbuch aufgenommen wobei es weit mehr eingetragene Wörter gibt.

Die Ursprünge des Wörterbuches entstanden vor etwa 15 Jahren als ich von Österreich nach Deutschland gezogen bin und mehr mit hochdeutsch sprechenden Menschen zu tun hatte.

Österreichisches Deutsch bezeichnet die in Österreich gebräuchlichen sprachlichen Besonderheiten der deutschen Sprache und ihres Wortschatzes in der hochdeutschen Schriftsprache. Davon zu unterscheiden sind die in Österreich gebräuchlichen bairischen und alemannischen Dialekte.

Das vom österreichischen Unterrichtsministerium mitinitiierte und für Schulen und Ämter des Landes verbindliche österreichische Wörterbuch dokumentiert das Vokabular der deutschen Sprache in Österreich seit 1951.

Teile des Wortschatzes der österreichischen Standardsprache sind, bedingt durch das bairische Dialektkontinuum, auch im angrenzenden Bayern geläufig.

Einige Begriffe und zahlreiche Besonderheiten der Aussprache entstammen den in Österreich verbreiteten Mundarten und regionalen Dialekten, viele andere wurden nicht-deutschsprachigen Kronländern der Habsburgermonarchie entlehnt. Eine große Anzahl rechts- und verwaltungstechnischer Begriffe sowie grammatikalische Besonderheiten gehen auf das österreichische Amtsdeutsch im Habsburgerreich zurück.

Außerdem umfasst ein wichtiger Teil des speziell österreichischen Wortschatzes den kulinarischen Bereich; einige dieser Ausdrücke sind durch Verträge mit der Europäischen Gemeinschaft geschützt, damit EU-Recht Österreich nicht zwingt, hier fremde deutschsprachige Begriffe anzuwenden.

Daneben gibt es in Österreich abseits der hochsprachlichen Standardvarietät noch zahlreiche regionale Dialektformen, hier insbesondere bairische und alemannische Dialekte. Diese werden in der Umgangssprache sehr stark genutzt, finden aber keinen direkten Niederschlag in der Schriftsprache.