5 stars - 69 reviews5

Wörterbuch Deutsch-Österreichisch

Buch

Das Buch ist eine ausgewählte Sammlung von Wörtern. Hier sind nur besonders gut bewertete Wörter zu finden, welche als würdig für die Aufnahme gesehen werden. Die Liste an Wörtern im Buch erweitert sich im Laufe der Zeit natürlich um neu hinzugekommene Einträge.

Herrl , die, -s, -n
Hundebesitzer

herumgrundeln, bei einem Wert oder...
längerfristig um einen (niedrigen) Wert oder Prozentsatz...

herumschraufen
herumschrauben

Herzbinkerl , das, -s, -n
Liebling, Lieblingskind

Hẹrzkasperl , der, -s, -n
Herzinfarkt, Herzkasper

Hẹrzpatschen , der, -, -
Herzinfarkt

Hetscherl , das, -s, -n
Hagebutte

Hetz , die, -, -
Spaß, Vergnügen, Belustigung

heuer
dieses Jahr

heurig
diesjährig, von diesem Jahr

Heurige , der, -, -n
Weinlokal, Buschenschank

Heurige , die, -, -en
Kartoffeln aus dem neuen, nicht aus dem alten Jahr

Heuschober , der, -s, -
Heuhaufen

Heustadel , der, -s, -n
Heustall

Hịasl , -, -, -
männliche, etwas dümmliche Person; Tölpel

Hieb , der, -, -e
Dachschaden

Hieb , der, -, -
Bezirk (in Wien)

Hiefler , der, -s, -
Heutrockenstange

Hiefler , der, -s, -
Unbeholfener, Tollpatsch, gelegentlich auch für geistige...

Himmelmutter , die, -, -
Maria

hin
schadhaft, zerstört, kaputt, tot

hineintheatern
jemanden in Etwas hineinreiten, hineinlegen; auch: sich...

hinfuzeln
kritzeln, in kleiner Schrift

hịnich, hịnig
kaputt

hinterfotzig
heimtückisch, gemein

hinterherschwanzeln
unterwürfiges, hündisches Verhalten

hinzaubern
(elegant) ausrutschen, hinfallen

Hirnederl , das, -s, -n
Idiot, Dummkopf

Hochschaubahn , die, -, -en
Achterbahn

Hochwasserhose , die, -, -n
zu kurze Hose

hochzeiten
heiraten

Hochzeiter , der, -s, -
Bräutigam

Hochzeiterin , die, -, -nen
Braut

hocken
sitzen

hocken bleiben
eine Schulklasse wiederholen müssen

Hockenbleiber, Huckenbleiber , der, -s, -
Schüler, der eine Klassenstufe/Jahrgangsstufe/Klasse...

họckerln
hocken

Höh , die, -, die
Polizei

Holler , der, -s, -
Holunder

Holler , der, -s, -
Unsinn, Blödsinn

Hollersekt
Holundersekt

Holzpyjama , der, -s, -
Sarg

Hörndlbauer , der, -n, -n
Landwirt, der mehr Viehzucht als Ackerbau betreibt

Hosentürl , das, -s, -
Hosenlatz

Howan , der, -, -
Hafer

hudeln
hektisch sein

hugerln
hocken

hupf in Gatsch
Lass mich in Ruhe!

hupfen
springen

Hupfer , der, -s, -
kleiner Sprung (räumlich), für wenige Minuten (zeitlich)

Hurendiesel , der, -s, -
billiges Duftwasser

Hurnaus , die, -, -[e]n
Hornisse

Husch-Pfusch-Aktion
Flickschusterei

hụssen
aufwiegeln, hetzen

Hustenzuckerl , das, -s, -(n)
Hustenbonbon, Hustenpastille

hutschen
schaukeln

Hutschpferd , das, -es, -e
Schaukelpferd





Alooha | Österreichisch | Bairisch | Bayrisches Dialektwörterbuch | Urbanes Wörterbuch | Business Argot | American Slang | Aussie Slang | Sinhala | Ceylon | Jerga Urbana | NLP | Sprachen Lernen | Master | Witze | Emoji DictionaryAGB | Impressum

Das österreichische Wörterbuch stellt eine Sammlung von österreichischen Wörtern dar um die Unterschiede des österreichischen Deutsch am Leben zu halten.

Derzeit sind über 1300 Wörter ins Wörterbuch aufgenommen wobei es weit mehr eingetragene Wörter gibt.

Die Ursprünge des Wörterbuches entstanden vor etwa 15 Jahren als ich von Österreich nach Deutschland gezogen bin und mehr mit hochdeutsch sprechenden Menschen zu tun hatte.

Österreichisches Deutsch bezeichnet die in Österreich gebräuchlichen sprachlichen Besonderheiten der deutschen Sprache und ihres Wortschatzes in der hochdeutschen Schriftsprache. Davon zu unterscheiden sind die in Österreich gebräuchlichen bairischen und alemannischen Dialekte.

Das vom österreichischen Unterrichtsministerium mitinitiierte und für Schulen und Ämter des Landes verbindliche österreichische Wörterbuch dokumentiert das Vokabular der deutschen Sprache in Österreich seit 1951.

Teile des Wortschatzes der österreichischen Standardsprache sind, bedingt durch das bairische Dialektkontinuum, auch im angrenzenden Bayern geläufig.

Einige Begriffe und zahlreiche Besonderheiten der Aussprache entstammen den in Österreich verbreiteten Mundarten und regionalen Dialekten, viele andere wurden nicht-deutschsprachigen Kronländern der Habsburgermonarchie entlehnt. Eine große Anzahl rechts- und verwaltungstechnischer Begriffe sowie grammatikalische Besonderheiten gehen auf das österreichische Amtsdeutsch im Habsburgerreich zurück.

Außerdem umfasst ein wichtiger Teil des speziell österreichischen Wortschatzes den kulinarischen Bereich; einige dieser Ausdrücke sind durch Verträge mit der Europäischen Gemeinschaft geschützt, damit EU-Recht Österreich nicht zwingt, hier fremde deutschsprachige Begriffe anzuwenden.

Daneben gibt es in Österreich abseits der hochsprachlichen Standardvarietät noch zahlreiche regionale Dialektformen, hier insbesondere bairische und alemannische Dialekte. Diese werden in der Umgangssprache sehr stark genutzt, finden aber keinen direkten Niederschlag in der Schriftsprache.