3.6 stars - 33 reviews5

Wörterbuch Deutsch-Österreichisch

Buch

Das Buch ist eine ausgewählte Sammlung von Wörtern. Hier sind nur besonders gut bewertete Wörter zu finden, welche als würdig für die Aufnahme gesehen werden. Die Liste an Wörtern im Buch erweitert sich im Laufe der Zeit natürlich um neu hinzugekommene Einträge.

Absetzbetrag , der, -es, Umlaut + -e
Steuerabzugsbetrag

Absetzposten
Abzugsbetrag

absiedeln
den Standort wechseln

Absiedlung
Standortwechsel bspw. Firma

Absolutorium , das, -, -
Abschluss- und Abgangszeugnis einer österr. Universität

absprudeln
Teig oder ähnliches mit dem Sprudler (Quirl) fein verrühen

abständig
mit Abstand

Abstattungskredit , -, -, -
Ratenkredit, Annuitätenkredit

abstieren, jmdn.
jemandem das letzte Geld aus der Tasche ziehen

abstrudeln, sich
abmühen, hart arbeiten

Abstrudler
Arbeitstier, Workaholiker (neudeutsch)

abstürzen
betrunken werden

Abszess, das , -, -, -
Abszess, der

abtatschkern
tätscheln, über Körperteile streicheln (negativ...

abtatschkert
abgetatscht, abgetätschelt Personen,Dinge

abtreiben
Teig schaumig schlagen

abtrickern
abtrocknen

Abtrieb , -, -, -
Rührteig

Abtritt
WC , Toilette

Ạbverkauf , der, -[e]s, -e
Ausverkauf

Abwasch , die, -, Singularwort
Sammelbegriff für zu reinigendes Küchengerät, Besteck,...

Abwasch , die, -, -en
Spüle

ạbwatschen
(heftig) ohrfeigen

ạbwatschen
hart kritisieren

abzuzeln
ablecken

Ạchter , -, -, -
Handschellen

Achter , -, -, -
verbogene Fahrradfelge

Achter, der , der, -, -
Acht, die

Achterl , das, -s, -n
Achtelliter (meist Wein)

Achterle Rot
Gläschen Rotwein

Adabei , der, -s, -
jemand der bei allen gesellschaftlichen Anlässen dabei ist

adaptieren
anpassen, eine Wohnung herrichten

Adaxl
Eidechse

adjustieren
einkleiden, mit Uniform versehen

adjustiert wie ein Kokssackl
sehr schlecht, nachlässig gekleidet

Adjustierung
Aufmachung

Adjustierung , die, --, -en
(Militär-)Uniform und Ausrüstung

Adjustierungssorten
Arten von Uniform, Zubehör

Adjutum , -, -, -
erste vorläufige Entlohnung

Adlitzbeere , -, -, -
Elsbeere

Adlitzbeerenschnaps
Elsbeerenbrand

Advent... , -, -, -
Advents...

åft
dann

Agen
unbrauchbare Pflanzenteile des Flachses, die beim Brecheln...

Agenda
Obliegenheiten, zu erledigende Aufgaben

agentieren (Verb)
Kunden werben

Agiotage, die
unerlaubter Handel mit Eintrittskarten (s. Duden)

agnoszieren (eine Person)
identifizieren

Agrasel , die, -, -n
Stachelbeere

Ahna ( Vlbg )
Oma

Ä̲hne , der, -s, -
Großvater

Ahnl , das, -, -
Großmutter

Ahnlkipferl, das
Geschenk zum weissen Sonntag für Enkel

Ahnlsonntag
Enkerlsonntag / Sonntag nach Ostern

AHS
allgemeinbildende höhere Schule, Gymnasium

AHS-Matura
Reifeprüfung In allgemeinbildenden Höheren Schulen

Aitel , -, -, -
Döbel (Fisch)

akklamieren
applaudieren · Applaus spenden

akkordieren
sich abstimmen, sich einigen, etwas vereinbaren ...





Alooha | Österreichisch | Bairisch | Bayrisches Dialektwörterbuch | Urbanes Wörterbuch | Business Argot | American Slang | Aussie Slang | Sinhala | Ceylon | Jerga Urbana | NLP | Sprachen Lernen | Master | Witze | Emoji DictionaryAGB | Impressum

Das österreichische Wörterbuch stellt eine Sammlung von österreichischen Wörtern dar um die Unterschiede des österreichischen Deutsch am Leben zu halten.

Derzeit sind über 1300 Wörter ins Wörterbuch aufgenommen wobei es weit mehr eingetragene Wörter gibt.

Die Ursprünge des Wörterbuches entstanden vor etwa 15 Jahren als ich von Österreich nach Deutschland gezogen bin und mehr mit hochdeutsch sprechenden Menschen zu tun hatte.

Österreichisches Deutsch bezeichnet die in Österreich gebräuchlichen sprachlichen Besonderheiten der deutschen Sprache und ihres Wortschatzes in der hochdeutschen Schriftsprache. Davon zu unterscheiden sind die in Österreich gebräuchlichen bairischen und alemannischen Dialekte.

Das vom österreichischen Unterrichtsministerium mitinitiierte und für Schulen und Ämter des Landes verbindliche österreichische Wörterbuch dokumentiert das Vokabular der deutschen Sprache in Österreich seit 1951.

Teile des Wortschatzes der österreichischen Standardsprache sind, bedingt durch das bairische Dialektkontinuum, auch im angrenzenden Bayern geläufig.

Einige Begriffe und zahlreiche Besonderheiten der Aussprache entstammen den in Österreich verbreiteten Mundarten und regionalen Dialekten, viele andere wurden nicht-deutschsprachigen Kronländern der Habsburgermonarchie entlehnt. Eine große Anzahl rechts- und verwaltungstechnischer Begriffe sowie grammatikalische Besonderheiten gehen auf das österreichische Amtsdeutsch im Habsburgerreich zurück.

Außerdem umfasst ein wichtiger Teil des speziell österreichischen Wortschatzes den kulinarischen Bereich; einige dieser Ausdrücke sind durch Verträge mit der Europäischen Gemeinschaft geschützt, damit EU-Recht Österreich nicht zwingt, hier fremde deutschsprachige Begriffe anzuwenden.

Daneben gibt es in Österreich abseits der hochsprachlichen Standardvarietät noch zahlreiche regionale Dialektformen, hier insbesondere bairische und alemannische Dialekte. Diese werden in der Umgangssprache sehr stark genutzt, finden aber keinen direkten Niederschlag in der Schriftsprache.