Wörterbuch Deutsch-Österreichisch

Dein Dialekt - Dein Wörterbuch

avenarius
29.Sep.

Brodelarsch


Trödelnder Mensch; eine Person, die sich ständig verspätet.


Bilgelik570: Abfällig für:
Brodler

"Brodelarsch"
Compy: "Brodelarsch" wurde hier am 17. September 2014 eingetragen:
-




Fernsehsessel

von Compy 15:44

Auch wenn diese Begriffe existieren:
In Deutschland ist der Fernsehsessel weit häufiger in Gebrauch als der Fernsehstuhl, ganz einfach weil der Sessel bequemer ist.
Fernsehstühle sind eher für Fernsehräume, z.B. in Jugendherbergen, diverse Heimeinrichtungen (Arbeiterunterkünfte, Kinderheime), in denen diese Stühle oft in mehreren Reihen hintereinander stehen, gedacht.

Miststierer; Miststierler

von Compy 14:37

Zu finden bei Retti:
Miststierer: - http://tinyurl.com/pf8tv3b
Miststierler: - http://tinyurl.com/mbhura5
Aus "Umwelt Stadt: Geschichte des Natur- und Lebensraumes Wien"
herausgegeben von Karl Brunner,Petra Schneider, Böhlau Verlag Wien, 2005 - 659 Seiten; Seite 279:
- http://tinyurl.com/ohc9y8j"Um ihre Existenzsicherung kämpfende „Miststierler“ wühlten bald auf der Suche nach Lebensmittelresten oder Brennmaterial Gruben in den Müll."
Auf…

Mistsuppm

von Compy 13:44

siehe auch:
- Mistsuppe

Sekkatur

von Compy 13:05

Zitat aus: Briefe des jungen Eipeldauers an seinen Herrn Vettern in Kakran: mit Noten von einem Wiener, Band 12 , von Joseph Richter (Google eBook)
"Einige von diesen Gassenbettlern sind sogar ein wahre Sekatur ; denn wenn man ihnen auch zehnmal sagt, daß man nichts gibt, so bringt man s' doch nicht von Hals. Bsonders treibn s' bey der Nacht ihr Spiel mit den furchtsamen Frauenzimmern. Die verfolgen s' oft durch eine ganze Gassen , und…

Sesselkleber

von Compy 12:13

Besonders schlimm ist es, wenn Sesselkleber von Tachinose (siehe Tachinose_akute) befallen sind.

Sesselrücken

von Koschutnig 11:52

Duden: Gebrauch: besonders österreichisch
Als Metapher:
* » Bei Microsoft ist Sesselrücken in der Chefetage angesagt. Mehrere Manager verlassen das Unternehmen. « (15.2.2008 www.telekom-presse.at)
* »Die am Dienstag stattfindende Rochade in der steirischen Landesregierung löst ein eifriges Sesselrückenim Landhaus aus. « (08.03.2014 kleinezeitung.at )
* »Sesselrücken an der Nationalbank-Spitze. Kommende Woche soll sich der OeNB-Generalrat…

Sessel

von Koschutnig 10:35

Sigmund Freud differenziert bedeutungsmäßig zwar nicht, verwendet aber das österr. Wort "Sessel" fürs einfache Möbel offenbar öfter:
»Als nun der Onkel des Mädchens, ein sehr alter Herr, ins Zimmer trat, sprangen wir beide auf, um ihm einen in der Ecke stehenden Stuhl zu bringen. Sie war behender als ich, wohl auch dem Objekt näher; so hatte sie sich zuerst des Sessels bemächtigt und trug ihn mit der Lehne nach rückwärts, beide Hände auf…

aufi

von JoDo 07:54

In Ostösterreich wird das -i zum -e(ä)
also: aufi = aufe - hinauf
aufa - herauf
Interessanterweise findet sich diese Version auch bei
http://www.bairische-sprache.at/Index/Remaraweng%20Boarisch%20-%20Lehren/Richtungsadverbien%20%28Einleitung%29.htm#Liste
(Um's noch ein bissl umständlicher zu machen;-)

S

Schmerstrudel

von Bilgelik570 29.Sep.

Strudelvariante aus Ö

A

Antuscher (techn)

von Bilgelik570 29.Sep.

Aufprall (klein bis mittel), touchieren mit Fahrzeug

A

Antuscher

von Bilgelik570 29.Sep.

Angeber

Schinkenversteckerl

von Bilgelik570 29.Sep.

Mit KW 6 des kommenden Jahres geht eine völlig neue Generation an TK-Fertiggerichten von Iglo an den Start. In der gleichen Schale wie die erfolgreiche „Schmankerl“-Range – in ebenso hochwertiger, aber völlig eigenständiger Aufmachung – geht ein Hausmannskost-Quintett um jeweils verblüffend günstige € 1,99 ins Rennen um den Hunger der situativen Alleinesser und gastronomisch Verstörten. Und schon der Austro-Klassiker „Schinkenfleckerl“…

Heindl

von albertusmagnus 29.Sep.

Haindl wäre wohl richtiger, oder?

Das bööse Wort mit L..

von Leisita 29.Sep.

musste ja wieder erneut benannt werden an dieser Stelle und bei einem weiteren
Worteintrag.
Ein Wort das schon längst nicht mehr existiert.

Jedoch wie im Video - der Einträger wird es wohl lebenslang büssen müssen...

Fehler sind eben keine erlaubt... die markanten Unterschiede von 2008 zu 2014.

Der Link zum Austria-Forum

von Compy 29.Sep.

ist sehr hilfreich bei der Beantwortung meiner Frage. Danke!

Nicht jedes Ersetzen

von JoDo 29.Sep.

eines typischen D-Wortes durch ein typisches Ö-Wort ergibt (in zusammengesetzten Hauptwörtern) wirklich einen Sinn.

Es ist auch hier so wie beim neulich abgehandelten "Mist":
http://www.ostarrichi.org/dictionary-search-40.html?search=Mist
100 Ergebnisse, unzählige davon reine Worttausschungen MüllMist.

Ja, Mist wird in Ö auch für Müll verwendet.
Ja, Sessel wird in Ö für Stuhl verwendet.
Aber auf "Teufel komm raus" jeden Stuhl durch einen…

Hochlehnersessel

von Compy 29.Sep.

Hallo Geldtasche, das sind sowohl für D als auch für Ö wirklich Spezialwörter. Von Dir angegebene Links führen leider beide auf deutsche Seiten. Es handelt sich um zwei verschiedene online-Händler, für die dann in der Adresszeile steht www. ... .de. Ob ich hier automatisch auf die deutsche Adresse umgeleitet wurde, wie auch bei anderen international agierenden Händlern?
Nun, nachdem ich bei "Fritz Berger" (für Ö angegebene Adresse) in…

S

Sesselauflage

von geldtasche 28.Sep.

Stuhlauflage

Kommentarfunktion für Kommentare

von Russi 28.Sep.

Hi Koschutnig,

schon gefunden und läuft wieder.

Danke für den Hinweis,
Russi

W

Wartezimmersessel

von geldtasche 28.Sep.

Wartezimmerstuhl

F

Fernsehsessel

von geldtasche 28.Sep.

Fernsehstuhl

K

Klappsessel

von geldtasche 28.Sep.

Klappstuhl

E

Esszimmersessel

von geldtasche 28.Sep.

Esszimmerstuhl

A

Armlehnsessel

von geldtasche 28.Sep.

Armlehnstuhl

Wo bleibt der Admin ...

von Russi 28.Sep.

... haben sicher schon ein paar gedacht nach diesen vielen Diskussionen?!

Hier bin ich. Ich habe mich bis jetzt zu den Kommentaren, Posts und sonstigen Dingen die mit Wörtern an sich nichts zu tun haben kaum zu Wort gemeldet.

Das wird auch (meistens) so bleiben.

Warum? Mir geht es hier darum speziell österreichische Wörter auf der Seite zu haben und unserer "Sprache" damit ein Forum zu bieten. Insbesondere geht es mir auch darum, dass mir…

Meine Blogeröffnung

von Russi 28.Sep.

Ich dachte mir, dass ich jetzt einfach mal den Blog beginne und hier meine Eindrücke rund um die Ostarrichi-Seite und meine Erfahrungen damit niederschreibe.

Die Seite selbst entstand vor über 10 Jahren (wenn ich mich richtig erinnere) nachdem ich von Österreich weggezogen bin.

Aus einer Liste von Wörtern, die ich hin und wieder notiert habe, kam schließlich eine kleine Webseite zustande. Zu Beginn habe ich das nur für mich gemacht und nur…


Bin mir nicht sicher

von Wuser2450jq 25.Sep.

Hallo liebes Ostarrichi-Forum :)
Ich bin ganz neu hier und starte mal direkt mit einer Frage.
In der Fleischerei hab ich es schon oft erlebt, dass jemand z.B. 10 Deckel? Wurst bestellt.
Worauf bezieht sich das nun genau, sind damit 10 Scheiben (also 10 Deckel für das Brot) oder vielleicht 10 Dezigramm gemeint?

Was bedeutet "amadé"?

von Nuser6624bd 24.Sep.

Hallo allerseits,

Wisst Ihr vielleicht, was das Wort "amadé" bedeutet?

Moderation (Wikipedia)

von JoDo 09.Sep.

Zur administrativen Organisation und zum Führen der Diskussion sind, abhängig von der Größe des Boards, konfigurierbare Privilegien einzelner Benutzer nützlich oder praktisch notwendig. Zwei häufig eingerichtete Benutzergruppen, die sich durch ihre typischen Privilegien auszeichnen, werden als Moderatoren und Administratoren bezeichnet.
Moderatoren können Diskussion steuern. Sie können Beiträge löschen oder verändern. Auch können sie oft…

Sesselrücken

von Compy 14:47

Zur Übersetzung:
In Deutschland nennt man das Stühlerücken; siehe:
- http://www.stern.de/news2/aktuell/obamas-sprecher-jay-carney-tritt-zurueck-2114465.html
"Stühlerücken im Weißen Haus: Der Pressesprecher von US-Präsident Barack Obama, Jay Carney, scheidet nach mehr als drei Jahren aus dem Amt. "

Gugug

von kotzngschroa 14:36

Haha, Gugug wie geil. Des hob i nu nia gheat.

Mistsuppe

von Compy 13:43

siehe auch:
- Mistsuppm

sekant

von Compy 12:41

Vergleiche mit Sekkatur, siehe:
- Sekkatur

Sesselrücken

von Koschutnig 11:56

Duden: Gebrauch: besonders österreichisch
* Adalbert Stifter : »Der letzte Ton war verhallt, und sogleich ging draußen ein Brausen an und ein Sesselrücken, und ein leidiges Tanzen begann. « („Feldblumen“, 1847)

* Joseph Roth: »Verschiedene Geräusche kamen aus dem Zimmer der Hebamme. Wasser, gemurmelte Worte einer tiefen Frauenstimme, ein Sesselrücken,, ein metallener Gegenstand neben Glas und Holz. („Der stumme Prophet“, 1929)

* Jura…

S

Sesselrücken

von Koschutnig 11:52

Veränderung bei Positionen und Funktionen

Sesselkleber

von Koschutnig 10:13

»Gebrauch: österreichisch, schweizerisch: an seinem [politischen] Amt festhaltender Mensch, der eigentlich Platz für jüngere Nachrücker machen sollte«

* »Die Republik der Sesselkleber.
Anders als in Deutschland und den meisten westlichen Demokratien gibt es in Österreich keine Rücktrittskultur. Die Aufforderung, persönliche Konsequenzen zu ziehen, gilt zunächst immer als Impertinenz. « (Christian Ulltsch, Die Presse, 29.11.09)

Bekannt…

aufi

von Russi 29.Sep.

Hier mal ein paar Slides rund um Bewegung im österreichischen Sprachgebrauch. Weils grade soviel Spaß gemacht hat und ich Slideshare mal probieren wollte ;)


Slideshare:


Brodelarsch

von Bilgelik570 29.Sep.

Abfällig für:
Brodler

"Brodelarsch"

Antuscher

von Bilgelik570 29.Sep.

mach den hosenream wieder zua du antuscher
http://www.1000ps.at/forum/tm.asp?m=2575354

Gugug

von Bilgelik570 29.Sep.

Beispiel:

heut hob i wieda an ind Folln glockt. Bei uns gibt's vüle Alleeen und auf ana von denen gibt's bei ana Stopkreuzung a Geschwindigkeitsbegrenzung von 70 kmh und an "Gugug"

I fohr so sche gmiatilich an Hunata (wos ma därf) auf amoi häng si a so ja Jungspund mit seiner tiafa glegtn Blechschissl hinta mi, oba so knopp, dass a ma fost de Stoßstongan

Aus einem Forum..

S

Schinkenversteckerl

von Bilgelik570 29.Sep.

Schinkenfleckerl (Nudelgericht aus Ö) mit geringem Schinkenanteil

Eine schöne Idee, Russi ..

von Leisita 29.Sep.

und ich werde wenn es mir die Zeit erlaubt, mehrere Filmbeiträge erstellen
mit Nostalgie pur! Du wirst sicher Freude daran haben und die wenigen
alten "Hasen" die noch mitlesen sowieso!
Für neuere Mitglieder ist auch sicher recht nett!

Leisita

Zum Thema Ehrlichkeit...

von Leisita 29.Sep.

erfahren wir wahrscheinlich auch nie, warum am 24.9.2014 eine nicht
unbeträchtliche Anzahl von Eigenbewertungen beim User JoDo bei
älteren Beiträgen beigezaubert wurden.......

Doch auch hier dürften die kritischen Äußerungen ausbleiben....

Das Verfälschen von Wortbewertungen ist ja nicht schädlich für Ostarrichi,
nicht wahr? Da war das bööööse Wort mit L um Vieles schlimmer ;-)


Brodelarsch

von Compy 29.Sep.

"Brodelarsch" wurde hier am 17. September 2014 eingetragen:
- http://bekloppt-unberechenbar.joyclub.de/forum/t1002083-315.schimpfwortwerkstatt.html
wobei man die Seite nicht unbedingt kennen muss.
Doch woher stammt dieses schöne Schimpfwort nun? Mir war es bisher unbekannt.

"Stammtisch"

von Russi 28.Sep.

Hallo Leute,

was haltet ihr davon, dass wir mal einen "Stammtisch" machen damit sich die Teilnehmer hier auch mal persönlich sehen, man mal über die Sprache quatschen kann, usw.

Wäre doch nett sich mal am Abend in einem angenehmen Lokal (in Wien) zu treffen.

Was meint ihr dazu? Habe noch keinen konkreten Plan aber ich würde das eine gute Idee finden und immerhin geht es bei Sprache ja um Kommunikation und das macht man am besten…

K

Kinderhochsessel

von geldtasche 28.Sep.

Kinderhochstuhl

S

Schreibtischsessel

von geldtasche 28.Sep.

Schreibtischstuhl

W

Wippsessel

von geldtasche 28.Sep.

Wippstuhl

H

Hängesessel

von geldtasche 28.Sep.

Hängestuhl

S

Schaukelsessel

von geldtasche 28.Sep.

Schaukelstuhl

R

Relaxsessel

von geldtasche 28.Sep.

Relaxstuhl

O

Objektsessel

von geldtasche 28.Sep.

Objektstuhl

Kommentare

von Russi 28.Sep.

Hallo Koschutnig,

kannst du mir bitte schreiben bei welchem Eintrag es Probleme mit der Kommentarfunktion gibt?

Danke,
Russi

Ich hätte nicht gedacht,

von Leisita 26.Sep.

dass mein "Zauberbrief" so viel nach sich zieht. Doch hat das vielleicht auch sein Gutes.

Richtig Compy, es trieb mich an Tatsachen die Ostarrichi schaden in eine neue Form zu bringen. Eine Form die ich als unlöschbar bezeichne und leicht verständlich finde. Bilder sagen mehr als Worte und dem Vorwuf der „Tatsachenverdrehung“ wie bekannter User mit vorwirft, entgehe ich damit auch. Die Bilder sind Screenshots, Googlecaches usf. Und es…

Also dies ist nicht ganz verständlich, lieber Compy..

von Leisita 25.Sep.


Darin sehe ich kein Problem. Ich weiß nicht wer "gezaubert" hat, es interessiert mich auch nicht. Nur gut ist es nicht, wenn es in keiner Weise erklärt wird.

Einerseits gehst Du massiv mit starken Sprüchen auf einen User los und andererseits
interessiert es Dich nicht?

Die Logik kann ich nicht nachvollziehen, leider. Wenn Du verschiedene Wertigkeiten von
Usern ansetzt, dann entsteht doch automatisch eine Art Lagerbildung. Die Guten -…

Warum nicht, Leisita?

von Compy 25.Sep.

Darin sehe ich kein Problem. Ich weiß nicht wer "gezaubert" hat, es interessiert mich auch nicht. Nur gut ist es nicht, wenn es in keiner Weise erklärt wird.
Dankscheen hat mir schon auf meinen Eintrag "Zauberkünstler" geantwortet, nur stand dies leider als Kommentar zu einem anderen eingetragenen Wort. Ich habe keine Lust, Dankscheens Antwort zu suchen, doch konnte ich mit seiner Meinung gut umgehen. Was ich Dankscheen geantwortet habe,…

Gewissenhaftigkeit?

von Koschutnig 21.Sep.

Dass über der Begeisterung über den nun erreichten hohen Status etlicher die Zahl der gegenseitigen DH -Spitzenbewertungen zur Zeit völlig aus dem Ruder läuft und von Gewissenhaftigkeit und Kontrolle der Einträge in vielen Fällen nichts mehr zu bemerken ist,
ja, dass die einstige Aufforderung des Admin., bei Einträgen nach Möglichkeit eine "offizielle Schreibweise" zu verwenden, etwa durch Superbeurteilungen mangelhafter…

An alle sehr aktiven Nutzer von Ostarrichi

von Russi 04.Sep.

Hallo Leute,

es zeigen sich hier ein paar Tendenzen, die nicht wirklich hilfreich sind, um den Sinn dieser Seite zu unterstützen.

Ich verstehe, dass man mit einigen Einträgen oder Kommentaren nicht einverstanden ist und das kann man auch gerne zum Ausdruck bringen. Mir ist auch klar, dass man "seine" Wörter natürlich gerne gut platziert haben möchte und andere vielleicht nicht so gut.

Jetzt ist es allerdings so, dass hier alle erwachsene…


M

Miststierer; Miststierler

von Compy 14:06

jemand, der in Abfällen herumstöbert

Misthaufen

von Compy 13:21

Der online-DUDEN dazu:
"Sammelplatz für Mist auf einem Bauernhof; Kurzform: Mist (1b)"
weiter siehe:
- http://www.duden.de/rechtschreibung/Mist_Dung_Duenger_Dreck_Sache#Bedeutung1b
Mit dieser Bedeutung ist der Misthaufen ein allgemein deutsches Wort

sekant

von Compy 12:25

-http://www.woerterbuchnetz.de/DWB?lemma=sekant
"sekant, adj., lehnwort aus dem ital. seccante (vgl. sekieren) im Wiener volksdialekt, 'unangenehm, zudringlich, neckend, quälend' Hügel 148b: o das ist ein sekanter mensch, der glaubt, die leut' sind nur wegen ihm auf der welt, dasz er sein gall' an ihnen auslassen kann. Raimund 2, 309. — dazu sekatur, f., plage, qual, mühe. Hügel a. a. o."

S

Sesselrücken

von Koschutnig 11:55

Geräusch des Verrückens von Sitzmöbeln

S

sekant

von tlanawoifi 11:39

unangenehm, quälend, zudringlich
niederösterreichisch

Ob österreichische "Sessel" fast allen deutschen "Stühlen" entsprechen?

von Koschutnig 10:04

Eins ist sicher: Auch Österreicher haben mitunter einen weichen Stuhl und Deutsche einen harten.

Schmerstrudel

von Bilgelik570 29.Sep.

Schmerstrudel ist ja ein leider viel zu unterschätzter und mittlerweile auch unbekannter Klassiker der österreichischen Mehlspeisenküche. Ich durfte von meiner Omschi ein Geheimrezept übernehmen (und deshalb kann ich es hier natürlich auch nicht posten, sonst wäre es ja nicht mehr geheim) und diese Tradition fortführen bzw. -backen. Gefüllt mag ich den Schmerstrudel ja am liebsten mit Nuss, alternativ geht aber natürlich auch Apfel oder…

Antuscher (techn)

von Bilgelik570 29.Sep.

Am nächsten Tag haben wir dann unseren ersten „Antuscher“ mit der Cayenne und sie hat ihre ersten Schrammen abbekommen. Es war extrem viel Wind im Hafen und wir wollten nur noch frühstücken und auch abhauen, da wir schon gewarnt wurden. Auf einmal hält unser Anker nicht mehr und Cayenne stößt an die Mole.
http://www.segelyacht-cayenne.at/plaintext/logbuch/reise-2007/mai-preveza-gr-bis-marmarameer-tr/index.html


G

Gugug

von Bilgelik570 29.Sep.

Blitzer, Radarfalle

Heindl

von JoDo 29.Sep.

Ah ja!

Haindl_Haindl

Eine schöne Idee, Russi ..

von Leisita 29.Sep.

und ich werde wenn es mir die Zeit erlaubt, mehrere Filmbeiträge erstellen
mit Nostalgie pur! Du wirst sicher Freude daran haben und die wenigen
alten "Hasen" die noch mitlesen sowieso!
Für neuere Mitglieder ist auch sicher recht nett!

Leisita

Na denn,

von Leisita 29.Sep.

es war zu erwarten dass hier keine Antwort mehr kommt.

So bleibt vieles offen und die starken Sprüche werden wohl nur für "ausgewählte"
User vorbehalten bleiben ;-)

Die Passage:
In den letzten Jahren fiel mir auf - ich spreche jetzt nicht von Ostarrichi!

von was dann ?

wäre zumindest "ohne Furcht vor großen Bruder" beantwortbar gewesen.

Konzentrieren wir uns also wieder auf den Alltag der "Stühle"....

Das lenkt ein bisserl ab von Alledem :-)


Korbsessel

von Compy 29.Sep.

Hier gibt es deutsche Korbsessel:
- http://moebel.ladenzeile.de/sessel-korbsessel/
- http://www.amazon.de/gp/product/B001B3BBEY?s=garden&tag=astorevorlage-21
Und dazu noch ein deutsches Buch über "Korbsessel", Gebundene Ausgabe, 187 Seiten, 1. Januar 1965, von Dominik Tatarka (Autor), Anna Wagenknecht (Mitarbeiter), aus dem Verlag Neues Leben (1965), ASIN: B0000BOH5Z. Das Buch ist zwar schon historisch zu bezeichnen, ist es hier geführt:
-

H

Hochlehnersessel

von geldtasche 28.Sep.

Hochlehnerstuhl

F

Faltsessel

von geldtasche 28.Sep.

Faltstuhl

R

Regiesessel

von geldtasche 28.Sep.

Regiestuhl

M

Massagesessel

von geldtasche 28.Sep.

Massagestuhl

K

Korbsessel

von geldtasche 28.Sep.

Korbstuhl

S

Schwingsessel

von geldtasche 28.Sep.

Schwingstuhl

R

Reclinersessel

von geldtasche 28.Sep.

Reclinerstuhl

Alte Doppelbewertungen

von Russi 28.Sep.

Hallo Leute,

von JoDo und Meli gab es eine Anfrage wegen deren Doppeltbewertungen in 2007 (bzw. im alten System). Das lag nicht daran, dass die beiden (oder andere) damals oder heute zwei Bewertungen vorgenommen haben, SONDERN dass ich bei der Migration vom alten auf das neue System alle Bewertungen übernommen habe UND alle damaligen Moderatoren nochmals automatisch eine +5 Bewertung bei dem Wort bekommen haben.

Liegt also nicht an den…

Ehrlichkeit

von Koschutnig 28.Sep.

Der Admin. Russi schreibt in seiner „Blogeröffnung“:
"Alle Bewertungs- und Diskussionsmöglichkeiten auf den Seiten entstanden hauptsächlich um mehr Informationen zu einzelnen Wörtern zu bekommen und nicht um irgendwelche Punkte, Levels, Status oder sonst etwas zu erreichen. Diese Funktionen sind nur im Dienst der Wörter hier ;)“


Am Vormittag hab ich gerade in einem Kommentar auf der Seite der „Kinderbetreuungsgeldstudie“ zu dem nun…

Der Film - eine akribische Arbeit, Leisita

von Compy 26.Sep.

Ich hätte nicht gedacht, dass mein "Zauberbrief" so viel nach sich zieht. Doch hat das vielleicht auch sein Gutes.
Meine Worte mögen etwas drastisch gewesen sein. Zumindest war ich darüber sehr verärgert, dass ich wie geplant nicht mehr auf den "Läuterzucker" zugreifen konnte, und dass demzufolge auch kein Kommentar möglich war. Deshalb bleibe ich auch bei meiner Meinung, dass solch gravierende Änderungen auch erklärt werden sollten und…

Hallo Wuser2451jq,

von Compy 25.Sep.

ich bin zwar kein Österreicher sondern Sachse, doch will ich Dir gleich antworten.
Du hast zwar etwas gehört, das sich wie "10 Deckel Wurst" anhört - für Nichtösterreicher kann sich das wirklich so anhören - doch gemeint sind damit 10 Deka Wurst.
Siehe z.B. auf http://ausle.se/deutsch-osterreichische-volkerverstandigung/
"
Mengenbezeichnungen: 10dkg = 100g

Grundsätzlich werden in Österreich Kochmengen in Dekagramm (dkg, dag) angegeben. An…

Theophil

von JoDo 24.Sep.

ist ein aus dem Griechischen (θεοφιλής theophilēs ‚gottgeliebt, sehr glücklich [von Personen]‘) stammender männlicher Vorname. Die deutsche Lehnübersetzung ist Gottlieb, die (alt)lateinische Entsprechung Amadeus.

Wikipedia

Daraus ins Französische übertragen entstand Amadé.

Wolfgang Amadé Mozart war ein Träger dieses Namens. Die Werbeindustrie hat aus Amadé eine Schiwelt und was weiß ich noch gemacht.

Zusatz aufgrund bisheriger Entwicklungen auf Ostarrichi:Einen Hinweis, den ich vor vielen Jahren für absolut nie erforderlich hielt.....

von dankscheen 13.Sep.

Bei meinen Einträgen versuch ich stets das Vermeiden von Doppeleinträgen, Rechtschreibfehlern u. Ä. zu erreichen. Kopierte Passagen aus dem Internet übernehme ich gerne 1 zu 1 und bestätige nicht
der dort gegebenen Rechtschreibung. Sollte wider Erwarten ein Buchstabe fehlen beispielsweise n, r
oder sich ein Buchstabe zuviel auffinden bspw. ein c so wäre ich bei einem freundlichen Hinweis im
Kommentarfeld dankbar und ebenso um das Zuwarten…

Wird Leisita auch zum 28. Mal zensiert?

von Leisita 04.Sep.


Einträge verschiedener Tage werden stets zensiert - ohne Begründung!
Schönen Tag liebe Ostarrichi-Freunde! einmal vorab :-)
Würde der Zensor sich freundlicherweise dazu äußern?

Kleine Auflistung der ersten 16 Zensuren, weitere erspare ich künftig :-)

30.08.2014 --- 31.08.2014 11:30 ---- 31.08.2014 11:45---31.08.2014 13:40--- 31.08.2014 ~21:00---31.08.2014 ~21:45---01.09.2014 ~08:30---01.09.2014 ~16:30--- 01.09.2014 ~18:45---01.09.2014…











Alooha | Österreichisch | Bairisch | Costeño | Urbanes Wörterbuch | Business Argot | Jerga UrbanaAGB


Österreichisches Deutsch bezeichnet die in Österreich gebräuchlichen sprachlichen Besonderheiten der deutschen Sprache und ihres Wortschatzes in der hochdeutschen Schriftsprache. Davon zu unterscheiden sind die in Österreich gebräuchlichen bairischen und alemannischen Dialekte.

Das vom österreichischen Unterrichtsministerium mitinitiierte und für Schulen und Ämter des Landes verbindliche österreichische Wörterbuch dokumentiert das Vokabular der deutschen Sprache in Österreich seit 1951.

Teile des Wortschatzes der österreichischen Standardsprache sind, bedingt durch das bairische Dialektkontinuum, auch im angrenzenden Bayern geläufig.

Einige Begriffe und zahlreiche Besonderheiten der Aussprache entstammen den in Österreich verbreiteten Mundarten und regionalen Dialekten, viele andere wurden nicht-deutschsprachigen Kronländern der Habsburgermonarchie entlehnt. Eine große Anzahl rechts- und verwaltungstechnischer Begriffe sowie grammatikalische Besonderheiten gehen auf das österreichische Amtsdeutsch im Habsburgerreich zurück.

Außerdem umfasst ein wichtiger Teil des speziell österreichischen Wortschatzes den kulinarischen Bereich; einige dieser Ausdrücke sind durch Verträge mit der Europäischen Gemeinschaft geschützt, damit EU-Recht Österreich nicht zwingt, hier fremde deutschsprachige Begriffe anzuwenden.

Daneben gibt es in Österreich abseits der hochsprachlichen Standardvarietät noch zahlreiche regionale Dialektformen, hier insbesondere bairische und alemannische Dialekte. Diese werden in der Umgangssprache sehr stark genutzt, finden aber keinen direkten Niederschlag in der Schriftsprache.

2014-09.30 15:50:08 : www