Wörterbuch Deutsch-Österreichisch

Dein Dialekt - Dein Wörterbuch

Meli
23.Jul.

Verschub der


Rangieren das


Koschutnig: Leisita bringt allerdings reichlich Beispiele aus allen Gegenden Deutschlands zum…
Koschutnig: «Die Sicherheit, die Einhaltung aller Vorschriften sowie die Pünktlichkeit bezogen auf den…
Anton.Koschi: Super! Da habe ich ergänzt mit dem Bahnhof. Danke für die Vorlage !




Verschublok, Verschublokomotive

von Leisita 21:58

Denn:

a) Wäre hier der richtige Platz, da es bei meinen Fundstellen rein um Vorschubloks ging...
b) keine Fundstelle die "österreichfähigkeit" des Wortes abspricht
c) die kärgliche Verteilung in D aufzeigt
d) allerdings die rein spezifische Art für Ö nicht bestätigt
e) Verschubloks ortsveränderlich sind
f) Verschubbahnhöfe nicht
g) Verschubgleise ebenso nicht
h) Verschub nur in Ö stattfindet
i) und letztendlich
der Link zu diesem Begriff zu sparen…

Verschub der

von Koschutnig 19:47

Leisita bringt allerdings reichlich Beispiele aus allen Gegenden Deutschlands zum dortigen Einsatz von "Verschubloks", s. http://www.ostarrichi.org/dictionary-search.html?search=Verschublok ,
obgleich "Verschub" , "Verschublok" und "Verschublokomotive" bei Duden gleicherweise als "besonders österreichisch" gekennzeichnet sind.
Aber es soll ja andererseits in Österreich Leute geben, die "mal" statt "einmal" und "sag ich…

Verschublok, Verschublokomotive

von Leisita 19:18

Im höchsten Norden Deutschlands...

Die Bundesbahnzeit - Diesel Paradies Schleswig-Holstein
www.bundesbahnzeit.de/page.php?id=Diesel-Paradies%20SH
Aber was wurde einem auf den Strecken im westlichen Schleswig-Holstein nicht .... die Harburger 270 037 als Verschublok im Bahnhof Glückstadt eingesetzt.

Geschäftszahl

von Anton.Koschi 18:57

Die österr. Geschäftszahl (Ö) bzw. des deutschen Gegenstücks Geschäftszeichen (D) kennzeichnen beide den jeweiligen Geschäftsfall eines Akts/einer Akte.

„Die Aufnahme des Aktenzeichens in das Geschäftszeichen führt irrtümlicherweise oftmals zur synonymen Verwendung beider Begrifflichkeiten“ (Archivschule Marburg)
http://archivschule.de/DE/forschung/schriftgut/terminologie/geschaeftszeichen.html

bald

von Koschutnig 17:16

HUBERT VON GOISERN UND DIE ALPINKATZEN:
Bäurin macht a grantigs Gsicht,
bald da Dirn a Haferl bricht,
macht an so an Teufelslärm
zwengs den altn Scher[b]m
("Stadltür"-"Lyrics")


Verschublok, Verschublokomotive

von Koschutnig 16:46

Da Meli als Quelle ihres gestrigen Eintrags den Duden nennt, der anmerkt: "Gebrauch: besonders Eisenbahn österreichisch", dazu eins der zahlreichen Komposita mit "Verschub" mitsamt einer Kurzform, die bei DUDEN online beide in gleicher Weise als "besonders österreichisch" gekennzeichnet sind:

«Die fünf elektrohydraulischen Verschubloks der Reihe 1067 fristeten stets ein Schattendasein. Mit der Inbetriebnahme der Serienloks der…

Verschub der

von Koschutnig 16:35

«Die Sicherheit, die Einhaltung aller Vorschriften sowie die Pünktlichkeit bezogen auf den Fahrplan, bilden im Wesentlichen die täglichen Herausforderungen im Verschubdienst. Verschub ist Teamarbeit und setzt die Bereitschaft, sich in ein Team einzufügen, voraus. [...] Wer die Zusammenarbeit mit anderen schätzt und gerne in einem Team arbeiten möchte, die Arbeit im Freien sucht und dem Wind und Wetter nichts anhaben können, der sollte…


Durchzugsverkehr

von Anton.Koschi 14:55

Anrainer gegen Durchzugsverkehr - Wiener Zeitung
www.wienerzeitung.at › Nachrichten › Wien › Stadtpolitik
27.02.2013 - Anrainer gegen Durchzugsverkehr. Artikel; Kommentare (8); Lesenswert (0); Drucken; Leserbrief. Mariahilfer Straße: Zwei Querungen sollen ...

Lass mich im Kraut!

von JoDo 08:15

Die hier formulierte Frage:
"Wobei hier sich mir die Frage stellt, eine "hochsprachliche" Eintragung zu machen bzw. sinnvoll ist."
kann ich nur mit JA beantworten.

Nostalgie 3 - Das Büchl to be continued

von Leisita 06:16

habediere [ Eingetragen am 2012-08-13 ]

habediere ist ein ugs Grußausdruck. Hochdeutsch: Ich habe die Ehre.
sprachtliches bewusstsein [ Eingetragen am 2012-08-13 ]

ich denke, hier sollten die örtlichen eigenheiten der sprache des deutschsprachigen mitteleuropäischen raumes dokumentiert werden. politische ziele sind da bestenfalls als nebenbemerkung anzusehen - vielleicht auch die förderung der unterschiede.
österreichischer wortschatz […

B

Bundesdenkmalamt das

von Meli 23.Jul.

Denkmalschutzbehörde in Österreich

Verschub der

von Meli 23.Jul.

Quelle: Duden

Arbeiterkammerumlage

von Meli 23.Jul.

Arbeiterkammerumlage

Stand: 1.1.2014

Die Arbeiterkammerumlage ist vom Versicherten allein zu tragen. Sie beträgt 0,50 % der allgemeinen Beitragsgrundlage bis zur Höchstbeitragsgrundlage.

W

Wirtschaftskammer

von Meli 23.Jul.

Körperschaft öffentlichen Rechts

P

Pensionsantrittsalter

von Meli 23.Jul.

Renteneintrittsalter

R

Rehabilitationsgeld

von Koschutnig 23.Jul.

Übergangsgeld (verlängertes Krankengeld) während der medizinischen Rehabilitation,

R

Rettungshundebrigade

von Anton.Koschi 23.Jul.

Rettungshundestaffel

F

Frühpensionist

von Anton.Koschi 23.Jul.

Frührentner, vorzeitiger Rentenbezieher

H

Hauptgegenstand

von dankscheen 23.Jul.

Hauptfach

A

AusbildungsFit

von Anton.Koschi 23.Jul.

Pilotprojekt des Bundessozialamtes

Johannes! Brems dich ein

von Leisita 12.Jul.

Es weiß ein jeder schon, die 11 DH Eigenbewertung stören Dich keineswegs....
Sofern sie von "bestimmten" Usern kommen ;-)

Alles andere Erwähnte ist die bekannte und gewohnte Ablenkungs- und Verschleierungstaktik.

Der DUDEN schreibt (sinngemäß):

von JoDo 10.Jul.

uns­ri­ge
Wortart: Pronomen
Gebrauch: gehoben veraltend
Worttrennung:
uns|ri|ge
der, die, das unsere (2)

--- also einmal in der "veraltenden" Ausgabe und einmal in der aktuellen.

Beidemal mit "i" ausgesprochen: Willkommen!



Da hat es aber vor einiger Zeit

von JoDo 09.Jul.

eine riesen Diskussion gegeben.
Was ist passiert? Ein eingetragenes Wort wurde negativ kritisiert. So weit so gut.
Daraufhin hat der Einträger gemeint das Wort den Kritiken entsprechend zu adaptieren.
DANN ABER
waren alle vorhergegangenen Beurteilungen für die Fisch'.
Das sorgte für Unmut.
Ein aufmerksamer Kritiker unter den vorher aufgezählten hat dann freilich auch seinen anfangs abwertenden Kommentar umformuliert.
Es braucht halt alles ein…

Editieren eigener Wörter

von Russi 08.Jul.

Ursprünglich war die Idee, dass Wörter erst dann verändert werden können, wenn man einen gewissen Status erreicht hat um sinnlose Wortänderungen zu vermeiden. Es kam vor, dass jemand nach einer Beurteilung das Wort einfach wieder geändert hat und zwar in etwas völlig anderes.

Allerdings klingt es auch logisch, dass es schwierig ist seine Fehler zu korrigieren wenn man noch einen geringen Status hat.

Lange Rede, ganz kurz: Ab sofort kann…

Sperren/Entsperren von Forumseinträgen

von JoDo 07.Jul.


Hier kannst Du Forumseinträge, welche persönliche Beleidigungen, Copyrightverstöße oder anderweitig nicht akzeptierbare Beiträge enthalten, sperren bzw. wieder entsperren.

Das Thema wurde entsperrt.

Salzkammergut

von Suser3664pr 07.Jul.

insgrige kenne ich, aber im auch im inneren Salzkammergut oft als z.B. insare leit verwendet

sehr schade

von AlBundyFan 02.Jul.

mir hat damals diese Möglichkeit am besten von allen gefallen weil es interessant war zu sehen, in welchen bundesländern etwas das ich als normalität betrachte auch nocht verwendet wird.

Neues outfit - selbes Chaos

von biba 27.Jun.

Griaß eich!

Also: schaut schick aus jetzt die neue Foren-software, aber die Inhalte sind nach wie vor chaotisch.
Warum gibt's noch immer keine Moderatoren oder Super-Moderatoren oder Board-Admins, die Einträge korrigieren, zusammenfassen, löschen können?
Das wäre doch hilfreich für alle und würde die Übersichtlichkeit und Qualität erhöhen.

Oder ist das jetzt ohnehin mit den Daumen rauf und runter gelöst? (Zumindest, ob ein Eintrag gelöscht…

danke wuppl

von Amalia 22.Jun.

es ist schön, von wem verstanden zu werden

Bewertungsfunktion und Landkarte?

von rolandschweiger 20.Jun.

Finde die neue Gestaltung des Portals grundsätzlich gut.
Zwei Dinge habe ich noch nicht ganz verstanden (habe mich seit längeren wieder mal eingeloggt):

1.
Wieso gibt es die Landkarte nicht mehr? bzw. gibt es eine Möglichkeit diese einzusehen?

2.
Verstehe ich es richtig dass es nur noch eine einfache Bewertungsfunktion gibt?
Also keine Trennung mehr zwischen Qualität und Bekanntheit?

Auf alle Fälle ist das weiterhin eine schöne Seite. :)

lg…

gelöscht?

von Kiat 07.Jun.

Ich hab schon vor der Neugestaltung mitgemacht, konnte mich aber heute nicht mehr anmelden. Nach anhaken von "Passwort vergessen" wurde versprochen mir meine E-Mailadresse (!!, also nich das Passwort!) zuzusenden. Dieses Mail ist aber weder in meinen Inbox noch im Spambox eingetroffen.
Ich habe dann nochmal ganz neu registriert, mit meinem alten Namen samt E-Mailadresse und Passwort.
Jetzt kann ich mich zwar anmelden, es fehlen aber alle…

Passwort ändern funktioniert nicht

von Runkelruebe 04.Jun.

Warum kann ich in der neuen Ostarrichi-Version in den Einstellungen mein Passwort nicht mehr ändern?
Wenn ich in den Einstellungen mein neues Passwort wie vorgesehen zweimal eingebe und dann "Übernehmen" drücke, dann passiert gar nichts - auch keine Fehler- bzw. Rückmeldung. Das Passwort wird auch nicht geändert.
Getestet unter Win7 mit Firefox 29.0.1 und Internet Explorer 11.

Verschublok, Verschublokomotive

von Leisita 21:57

Besser angebracht der Kommentar hier:
Leisita bringt allerdings reichlich Beispiele aus allen Gegenden Deutschlands zum dortigen Einsatz von "Verschubloks", s.http://www.ostarrichi.org/dictionary-search.html?search=Verschublok ,
obgleich "Verschub" , "Verschublok" und "Verschublokomotive" bei Duden gleicherweise als "besonders österreichisch" gekennzeichnet sind.
Aber es soll ja andererseits in Österreich Leute geben, die "mal" statt…

Geschäftszahl

von Koschutnig 19:23

Der Akt ist gemäß § 371 Abs. 3 Gerichtsorganisationsgesetz außen mit dem Aktenzeichen und jedes Geschäftsstück im Akt ist rechts oben mit der Geschäftszahl (§ 372 Abs. 2 Geo) zu versehen.
Die Geschäftszahl besteht aus dem Aktenzeichen und einer Ordnungsnummer (ON), die der Reihung des Geschäftsstücks im Akt in der zeitlichen Aufeinanderfolge im Verfahren entspricht.


Verschublok, Verschublokomotive

von Leisita 19:13

Vorschublok auf Urlaub in Sachsen-Anhalt?

www.bahngesellschaften.de/images/photos/?id=7026
[323 225, in Privatbesitz, wird von der LWB als Verschublok im Bw Oebisfelde ... wird von der LWB als Verschublok im Bw Oebisfelde genutzt (22.03.2005).

Vorschublok in Nordrhein-Westfalen?
Klaus Passarger hat ähnliches beobachtet. Passarger ist ebenso wie Langhorst pensionierter Eisenbahner. Am Saisonstart fährt er die Köf, eine kleine Verschublok. Die…

G

Geschäftszahl

von Anton.Koschi 18:56

Geschäftszeichen

Verschubgleis

von Anton.Koschi 16:52

Nochmal Verschub - Variante:
Meli, wenn Du als Basisworteinträger diese Variante haben möchtest ersetze ich es durch einen anderen Eintrag

Bahnspezialisten auf dem Verschubgleis - derStandard.at
derstandard.at › Wirtschaft › Unternehmen › Bahn › ÖBB
27.01.2012 - Verkehrsministerin plant Auslagerung des Verkehrsarbeits-Inspektorats an das Sozialministerium.

von Anton.Koschi 16:42

http://www.duden.de/rechtschreibung/Geschaeftszahl

2. (österreichisch) Aktenzeichen

Verschub der

von Anton.Koschi 15:36

Super! Da habe ich ergänzt mit dem Bahnhof. Danke für die Vorlage !


Durchzugsstrasse

von Anton.Koschi 14:57

Grüne Wien: Durchzugsstraße B228 zieht den ... - APA-OTS
www.ots.at/.../gruene-wien-durchzugsstrasse-b228-zieht-den-schwerverk...
16.09.2010 - Die Studie strotzt vor inhaltlichen Ungereimtheiten, deshalb ist es sehr unwahrscheinlich, dass auf der B228 als Durchzugsstraße nur 14.600 ...


Stadtstraße Aspern: Eine vierspurige Durchzugsstraße ist ...
www.oekonews.at/index.php?mdoc_id=1092061
Stadtstraße Aspern: Eine vierspurige Durchzugsstraße ist…

D

Durchzugsverkehr

von Anton.Koschi 14:50

Durchgangsverkehr

angeschüttet

von JoDo 08:13

Vergleiche:
angschutt

Nostalgie 2 - Das Büchl

von Leisita 06:14

Dolmetscher / Auslandoesterreicher [ Eingetragen am 2013-01-30 ]

Deutscher Kunde kommentiert in einer Pause: man hört bei ihnen den Österreicher; sie sagen "mir geht das ab" wenn wir sagen "mir fehlt das". Danke für eine informative und unterhaltsame Homepage. Gerhard
Dampfl [ Eingetragen am 2013-01-29 ]

Vorteig
lind [ Eingetragen am 2013-01-28 ]

zu wenig gesalzen
lind [ Eingetragen am 2013-01-28 ]

zu wenig gesalzen
Danke [ Eingetragen am…

aliquotieren

von Meli 23.Jul.

z. B. Rechnung von Restaurant aufteilen nach Personenanteil

R

Rettungswagen

von Meli 23.Jul.

Krankenwagen

A

Arbeiterkammerumlage

von Meli 23.Jul.

Pflichtabgabe 0,5 % vom Bruttolohn

Pensionsrecht

von Meli 23.Jul.

Pensionsrecht 2014 - Arbeiterkammer
media.arbeiterkammer.at/noe/pdfs/.../pensionsrecht_2014_web.pdf
01.04.2014 - Pensionsrecht. Vorwort. Mit 1.1.2014 sind wieder wesentliche Neuerungen im Pensionsrecht in Kraft getreten. Rehabilitationsgeld oder ...

Pensionsrecht | NÖ Arbeiterkammer
noe.arbeiterkammer.at/service/broschueren/.../pensionsrecht.html
Umfassende Einblicke in das geltende Pensionsrecht.

Arbeiterkammer

von Meli 23.Jul.

Website www.arbeiterkammer.at

Die Kammer für Arbeiter und Angestellte, kurz Arbeiterkammer (AK), ist die gesetzliche Interessenvertretung der Arbeitnehmer in Österreich. Ihre rechtliche Grundlage bildet das Arbeiterkammergesetz 1992 (kurz AKG, zu finden im BGBl. I 626/91). Für die meisten Arbeitnehmer besteht eine Pflichtmitgliedschaft in der Kammer. Die andere große Interessensvertretung der Arbeitnehmer ist die Gewerkschaft (in…

A

angeschüttet

von dankscheen 23.Jul.

dumm’

S

Spinatlaibchen

von Anton.Koschi 23.Jul.

Spinatfrikadelle, Spinatbällchen

S

Security-Bediensteter

von Anton.Koschi 23.Jul.

Security-Mitarbeiter

R

Revisionswerber -in

von Anton.Koschi 23.Jul.

Person die eine Revision beantragt

Q

quant

von kotzngschroa 22.Jul.

super, leiwaund, lässig

z.B.: Des warat quant.

Fix nochamal!

von JoDo 12.Jul.

Das waren Probleme beim Umstellen auf das neue Ostarrichi! Da hat man die bereis vorhandene Bewertung
• ertens nicht gesehen und
• zweitens wurde an einer Zweitbewertung nicht gehindert, (was früher ganz normal war).
Russi wird das schon machen.
Alle, die sich da jetzt groß aufpudeln wissen das GANZ GENAU.
Kein Vergleich zu den manipulierten Benutzernamen, den korrekt erworbenen Benutzernamen, den gelöschten Kommentaren, den manipulierten…

Der Mann hat Humor!!!

von Leisita 10.Jul.

Schreibt einen Eintrag im Forum:
Zitat:
Und was nützen alte negative Bewertungen z. B. bei "Wetterleuchten", wenn sie dann durch etliche DH neutralisiert werden?
Und beim eigenen Wort
Bezugsperson_besonderer_Nahe
gibt er sich ünerwünscht wie der Admin selbst schreibt und auch noch schamlos
nicht nur etliche sondern gleich 11 in Worten elf ! ! ! ! DH selber !

Die Frage an den Admin gleich dazu:
Ist dies Sinn der Sache sich selbet zu bewerten…

Korrigiert

von Russi 09.Jul.

Danke für den Hinweis. Ist korrigiert.

Editieren eigener Wörter

von Anton.Koschi 08.Jul.

Eigene Wörter die negative Wertungen haben kann ich nicht mehr
ändern! Welchen Sinn soll diese Sache haben?
Als Einträger kann man doch nicht immer perfekt sein.
Und ferner bezweifle ich dass man Negativwertungen die verfrüht
abgegeben worden sind auch nicht rücknehmbar sind.

Eigentlich ging ich von Vorschlägen aus der Community um dann
einen Eintrag optimieren zu können.

Bitte um Info was da machbar ist oder ob das geändert wird.

Hallo Leisita!

von Anton.Koschi 07.Jul.

Der Kommentar dürfte gelöscht worden sein.

Laut Angaben Admin:
Level 20

Eigene Wörter/Kommentare bearbeiten
Beurteilungen für Wörter und Kommentare(+/-2)


ist dies ab Level 20 möglich. Wer in dieser Zeit herinnen war mit dieser
Ermächtigung ist leicht einzusehen. Ich arbeite an einer externen Variante
der Kommentarsicherung. Schick mir bitte deine Addy über die PN-Sache und ob Du daran Interesse hast wie ich mir das vorstelle!

Anton

P.S.…

Frankschämen

von Koschutnig 07.Jul.

"Frankschämen", "enkelfit", "Wahlfahrt": Auffällig viele im Vorfeld der Nationalratswahl am 29. September kreierte Wortschöpfungen sind unter den zehn Kandidaten für die Wahl zum "Wort des Jahres 2013

Unerwünschte Verhaltensweisen...

von Leisita 28.Jun.

Hallo Anton,

einen der sich unerwünscht verhielt hast Du bei dem
Eintrag Lebensmensch übersehen....
Wort COMECON von heizoga - Doppelwertung

Dass ausgerechnet die bisher Genannten sich gerne
gegenseitig bewerten ist natürlich reiner Zufall.
und es Einer dem Anderen erklärte wie eben
funktioniert sicher ebenso ;-) Ein Schelm der etwas
Anderes denkt...


Deutschkurs [ österreichisches Deutsch ]

von Kiat 23.Jun.

Als Maturant habe ich mal einen Sommerkurs an der Wiener Uni gefolgt. Damals hat es offenbar noch nicht den Begriff plurizentrische Sprachen gegeben. Man hat mir ein sehr deutschländisches Deutsch gelehrt, das sogar die schäbigen Reste vom Deutsch meines Großvaters und seinen Geschwistern weggedrückt hat.
Jetzt möchte ich noch einmal probieren, einen richtig österreichischen Deutschkurs – wenn es so etwas gibt -, entweder in Österreich…

Gruß an alle

von Amalia 22.Jun.

die noch fleissig am werkeln sind ;-)

Fachausdrücke der Grammatik

von Kiat 17.Jun.

Laut Sedlaczek beforzüge man in Österreich deutschsprachige Fachausdrücke der Grammatik gegenüber den lateinischen, und er gibt dazu eine beschränkte Aufzählung.
Auf der Liste vermisse ich aber einige häufig verwendete Begriffe, daher jetzt meine Frage: wie nennt man in Österreich folgendes:

Adverb
Interjektion
Konjunktion
Präposition
Artikel
Pronomen
Relativpronomen
Possessivpronomen
Indefinitpronomen
Demonstrativpronomen
Numerale

Im Hintergrund…

Beurteilung - Link geht nicht mehr! Und wo ist sie?

von Yeti59 05.Jun.

Seit etwa 2 Wochen funktioniert der Link zur Beurteilung aus dem e-Mail-Programm nicht mehr, ich lande immer nur auf der neuen Ostarrichi-Homepage! Und dort habe ich bis jetzt auch noch keine Möglichkeit zur Beurteilung gefunden!

Verschubgleis

von Meli 20:13

Danke für dein faires Angebot, kannst du ruhig behalten. LG Meli

Verschublok, Verschublokomotive

von Leisita 19:19

Vorschublok in der deutschen Hauptstadt Berlin:

Betriebsfahrzeuge S-Bahn Berlin - DREHSCHEIBE-Online
www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?4,424818
11.03.2003 - 4 Beiträge - ‎3 Autoren
Es gibt davon mehrere Züge in Berlin, ich glaube drei. ... das heute als Hauptwerkstatt Berliner S-Bahn firmiert , als Verschublok verwendet.

Verschublok, Verschublokomotive

von Leisita 19:05

Eine Vorschublok an der Weser ....

Seit 20 Jahren fährt die Bahn nun auf dem 25 Kilometer langen Reststück der früheren Bahnlinie von Rahden nach Nienburg (Weser). Anlässlich des Jubiläums setzte die Museumsbahn am Sonntag einen Sonderzug ein (die NW berichtete gestern). Dieser Sonderzug erinnerte an den Beginn des Fahrbetriebs vor 20 Jahren. Genau wie damals wurden Triebwagen und Beiwagen aus den 1930er Jahren eingesetzt. Genau wie…

von Koschutnig 18:12

Der Eintrag ist falsch, weil die Duden-Erklärung (2) falsch ist.
Aktenzeichen = Aktenzeichen!
In D wie in A ist das Aktenzeichen die Signatur eines Akts (Österreich) bzw. einer Akte (D).

Das Aktenzeichen ist der wesentliche Teil der österr. Geschäftszahl bzw. des deutschen Geschäftszeichens (D) , die beide den jeweiligen Geschäftsfall zum Akt/zur Akte kennzeichnen.
Die Aufnahme des Aktenzeichens in das Geschäftszeichen führt…

V

Verschubgleis

von Anton.Koschi 16:50

Rangiergleis

V

Verschublok, Verschublokomotive

von Koschutnig 16:39

Rangierlokomotive

Verschubbahnhof, Verschiebebahnhof

von Anton.Koschi 15:00

Wiki meint dazu:

Rangierbahnhöfe sind die Zugbildungsbahnhöfe des Einzelwagenverkehrs (Transport einzelner Güterwagen in gemischten Zügen statt Ganzzügen) im Güterverkehr der Eisenbahn. In Österreich werden sie Verschiebebahnhöfe genann t; eine Bezeichnung, die bis 1960 teilweise auch in (hauptsächlich Nord-) Deutschland offiziell war und umgangssprachlich bis heute häufig anzutreffen ist.

D

Durchzugsstrasse

von Anton.Koschi 14:56

Durchgangsstrasse

Lass mich im Kraut!

von JoDo 08:20

Zusatz:
Man stelle sich vor, welche Eintragungen "nichthochsprachlicher" Art da noch zustande kommen könnten:
• Låsmi in Grãåd
• Los me in Kraot
• Loss, låss, lass, ... der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.


Nostalgie 1 - Das Büchl

von Leisita 06:13

Fehlgeschlagene Registrierung [ Eingetragen am 2013-05-04 ]

Wollte mich registrieren lassen. Bin seit 1806 Ausländer (vor 1806 Vorderösterreich). Formular funktioniert nicht. Was soll ich tun? Adresse: felix-austria@gmx.at (meine e-mail-adresse ist kein fake!)
Dialekt für Tattoowierung [ Eingetragen am 2013-05-02 ]

Hey Leidln ;) brauch unbedingt eure Hilfe!!! Lasse mir einen Spruch tattoowieren den ich auf österreichische Urmundart…

A

aliquotieren

von Meli 23.Jul.

anteilsmäßig aufteilen

W

Werkzeugkiste

von Meli 23.Jul.

Werkzeugkasten

Wirtschaftskammer

von Meli 23.Jul.

Die Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), früher Bundeskammer der gewerblichen Wirtschaft (kurz: Bundeswirtschaftskammer), ist eine Körperschaft öffentlichen Rechts. Sie koordiniert die Tätigkeit der Landeskammern, der gesetzlichen Interessensvertretungen der gewerblichen Wirtschaftstreibenden.

P

Pensionsrecht

von Meli 23.Jul.

Rentenrecht

A

Arbeiterkammer

von Meli 23.Jul.

Ges .Interessenvertretung der Arbeitnehmer in Österreich.

L

Lass mich im Kraut!

von dankscheen 23.Jul.

Lass mich in Ruhe!

I

Invaliditätspension

von Anton.Koschi 23.Jul.

Rente wegen Erwerbsminderung

U

Unterrichtsminister

von dankscheen 23.Jul.

Bildungsminister

O

Oberster Gerichtshof OGH

von Anton.Koschi 23.Jul.

Bundesgerichtshof BGH

Genau umgekehrt!

von JoDo 13.Jul.

Das Pseudo-Getue um den klar als solchen bekanntgegebenen Bewertungs-Fehler (natürlich stört mich das! Das Gegenteil zu behaupten ist eine Frechheit und Unterstellung) soll von den dunklen Machenschaften ablenken, die da gewisse Leute im Hintergrund treiben.

Bewertung eigener Beiträge

von dankscheen 12.Jul.

Auch für mich stellt sich diese Frage und auch an den Admin.
Elf Eigenbewertungen stehen elf Standardusern gleichwertig
gegenüber oder 3x JoDo und 2x Halawachl (Ex-Moderatoren wie ich).

Ich finde es unverschämt und nicht nur "unerwünscht gehandelt" !

Russi, soll es die Regel sein eigene Beiträge zu bewerten?

Da muss ich dir Recht geben ;)

von Russi 09.Jul.

Aber ich denke es ist besser wir haben ein korrigiertes Wort und einen Haufen Diskussionen als ein schlecht eingetragenes Wort.

Generell lerne ich aber immer besser eine Menge Kommentare zu ignorieren, da es unmöglich ist es für jeden perfekt zu machen. Dann müsste man alle Änderungen mitschreiben damit jeder exakt nachvollziehen kann wer was wann wo und warum gemacht hat ;)

Allerdings soll diese Seite hauptsächlich Spass machen und es…

Neue Worteinträge

von Thekenspringer 09.Jul.

Kann nur bewerten aber keine Wörter eintragen.



... gerade die "Leisita-Seilschaft" sollte sich da betroffen fühlen ...

von JoDo 07.Jul.

"Dass ausgerechnet die bisher Genannten sich gerne
gegenseitig bewerten ist natürlich reiner Zufall.
und es Einer dem Anderen erklärte wie eben
funktioniert sicher ebenso ;-) Ein Schelm der etwas
Anderes denkt..."

Dialektforschung Linz, Lieder hören

von Suser3664pr 07.Jul.

In Linz gibt es beim Volksmusikwerk auch eine Abteilung für Dialektforschung, das liegt östlich vom nördlichen Ende des Stadtplatzes in einer Seitengasse. Die bieten auch immer wieder Kurse an und haben viele Informationen (in diesem Fall auf oberösterreichische Dialekte fokussiert).
Ansonsten finde ich es super, wenn man unterschiedliche Lieder hört wie zum Beispiel vonhttp://www.charlotteludwig.at mit Wienerliedern,

Unerwünschtes Verhalten II

von Leisita 06.Jul.

Leider ist mein Kommentar vom 27.Jun2014 nicht mehr vorhanden.
Es ging um die Nachricht bzw. Ergänzungsinfo zu Antons Kommentar
bei Eintrag Lebensmensch zu
unerwünschten Verhaltensweisen weniger User.
Bevor ich ihn erneut einstelle, könnte mir jemand erklären wie es
möglich ist?
Der Hinweis auf den Eintrag ist ja noch gegeben.

LG Leisita

ÖSD - Österreichisches Sprachdiplom Deutsch

von JoDo 27.Jun.

hat auf seiner Website eine Übersicht mit Tonbeispielen, aber aus allen drei Variantenbereichen der Deutschen Sprache: Bundesdeutsch, Schweizerisches Hochdeutsch, Österreichisches Hochdeutsch mit leichten umgangssprachlichen Dialekttupfern.
http://www.osd.at/default.aspx?SIid=37&LAid=1

Ob jedermann dorthinspazieren kann um einen Kurs zu belegen, (oder ob das nur ein Folterinstrument für Germanistikstudenten ist,) ist mir im Moment nicht…

Deutschkurs [ österreichisches Deutsch ]

von Kiat 23.Jun.

Als Maturant habe ich mal einen Sommerkurs an der Wiener Uni gefolgt. Damals hat es offenbar noch nicht den Begriff plurizentrische Sprachen gegeben. Man hat mir ein sehr deutschländisches Deutsch gelehrt, das sogar die schäbigen Reste vom Deutsch meines Großvaters und seinen Geschwistern weggedrückt hat.
Jetzt möchte ich noch einmal probieren, einen richtig österreichischen Deutschkurs – wenn es so etwas gibt -, entweder in Österreich…

haha

von Amalia 22.Jun.

was man nicht alles verlieren kann

Warum gibts die Landkarte nicht mher?

von AlBundyFan 13.Jun.

Ich war ja jetzt länger (sicher 3-4 Jahre) nicht auf der Seite kann mich aber erinnern, daß man damals bei jedem Wort eine Landkarte von Österreich gesehen hat mit den Bezirken in denen das Wort gesprochen wird.
Und bei jedem Wort konnte man angeben ob man es kennt oder nicht und aus welchem Bezirk Österreichs man ist.

Warum ist dies komplett entfernt worden?

Alle eigenen Ostarrichi Einträge anzeigen

von Runkelruebe 04.Jun.

Im neuen Ostarrichi habe ich noch keinen Weg gefunden, um "alle meine eigenen Ostarrichi Einträge" anzuzeigen. Das ging früher problemlos.











Alooha | Österreichisch | Bairisch | Costeño | Urbanes Wörterbuch | Business Argot | Jerga UrbanaTerms


Österreichisches Deutsch bezeichnet die in Österreich gebräuchlichen sprachlichen Besonderheiten der deutschen Sprache und ihres Wortschatzes in der hochdeutschen Schriftsprache. Davon zu unterscheiden sind die in Österreich gebräuchlichen bairischen und alemannischen Dialekte.

Das vom österreichischen Unterrichtsministerium mitinitiierte und für Schulen und Ämter des Landes verbindliche österreichische Wörterbuch dokumentiert das Vokabular der deutschen Sprache in Österreich seit 1951.

Teile des Wortschatzes der österreichischen Standardsprache sind, bedingt durch das bairische Dialektkontinuum, auch im angrenzenden Bayern geläufig.

Einige Begriffe und zahlreiche Besonderheiten der Aussprache entstammen den in Österreich verbreiteten Mundarten und regionalen Dialekten, viele andere wurden nicht-deutschsprachigen Kronländern der Habsburgermonarchie entlehnt. Eine große Anzahl rechts- und verwaltungstechnischer Begriffe sowie grammatikalische Besonderheiten gehen auf das österreichische Amtsdeutsch im Habsburgerreich zurück.

Außerdem umfasst ein wichtiger Teil des speziell österreichischen Wortschatzes den kulinarischen Bereich; einige dieser Ausdrücke sind durch Verträge mit der Europäischen Gemeinschaft geschützt, damit EU-Recht Österreich nicht zwingt, hier fremde deutschsprachige Begriffe anzuwenden.

Daneben gibt es in Österreich abseits der hochsprachlichen Standardvarietät noch zahlreiche regionale Dialektformen, hier insbesondere bairische und alemannische Dialekte. Diese werden in der Umgangssprache sehr stark genutzt, finden aber keinen direkten Niederschlag in der Schriftsprache.

2014-07.24 22:00:12 :