Wörterbuch Deutsch-Österreichisch

Dein Dialekt - Dein Wörterbuch

Meli
25.Jul.

Kochschokolade


Blockschokolade, Haushaltsschokolade


Koschutnig: "Ich habe nun schon ein paar mal bei Backrezepten unter Zutaten Kochschokolade gelesen. Nur…
Meli: Quelle: Wiki
In Österreich ist die Bezeichnung „Kochschokolade“ gängig. Das Österreichische…




B

Bualosi!

von Schweig 14:53

Ausdrück des Erstaunens.
Erstaunen steirisch Verblüffung Ausruf

Wahlkartenwähler

von Meli 13:57

Zu:
-1 von Koschutnig:- Übersetzung "Briefkartenwähler"ist nicht ganz zutreffend, s. Kommentar.

Übersetzung "Briefkartenwähler" wurde mit diesem Wort nirgends geschrieben.
Da der Begriff Wahlkartenwähler in D nicht üblich / bekannt ist, wurde hier eine
Begriffserklärung für Deutsche eingesetzt.

Bessere Vorschläge werden vor Abwertung gerne beachtet und gewünscht.
Ein Ausbessern ist im Gegensatz zu einer Rücknahme einer Bewertung…

Gebärklinik

von Koschutnig 11:53

Zur steirischen Negativbewertung - kein Wunder, denn:
* «unglaublich, aber wahr: Wieder ein Todesfall in der Gebärklinik des LKH Graz ... Schön langsam wird mir dieses KH unheimlich » ("tigerauge" 11.07.2004 auf parents.at, )

* «Mit etwa 2.800 Geburten ist die Grazer Gebärklinik eine der größten Einrichtungen ihrer Art in Mitteleuropa. ... Die Ambulanz derGebärklinik ist ein wichtiges Kommunikationszentrum, welches Informationen…

Bundeswahlbehörde

von Meli 07:33

Danke, für deinen Hinweis. LG M.

Bundeswahlbehörde

von Compy 00:36

Hallo Meli, füge bitte noch ein "n" ein.
LG Compy

H

havariert

von Meli 25.Jul.

unfallgeschädigt

Bundeswahlbehörde

von Meli 25.Jul.

Gremium in Österreich, das die Aufgabe hat, bundesweite Wahlen zu überwachen

S

Staatsmeister /-in

von Meli 25.Jul.

Landesmeister /-in, dt.Meister /-in

Red Bull Brandwagen

von Meli 25.Jul.

Der Red Bull Brandwagen ist mobile Konzertstage, Backstage für Acts und Party Location in einem. Das gesamte Jahr über legt der Red Bull Brandwagen tausende Kilometer zurück, mit einem Ziel: Österreich zu rocken. Auf seiner mobilen Bühne haben einerseits junge Nachwuchstalente die Chance, sich erstmals einer breiten Masse zu präsentieren, andererseits tummeln sich auch Größen wie Cro, Sean Paul, Joey Cape oder AWOLNATION auf der Red Bull…

Kochschokolade

von Meli 25.Jul.

Quelle: Wiki
In Österreich ist die Bezeichnung „Kochschokolade“ gängig. Das Österreichische Lebensmittelbuch gestattet diesen Begriff ausdrücklich für Produkte, welche als „Schokolade“ bezeichnet werden dürfen (die Anforderungen dazu entsprechen im Wesentlichen denen der europäischen Kakaorichtlinie), und merkt dazu an, dass Kochschokolade jedoch „in Folge der weniger feinen Bearbeitung meist ein etwas gröberes Gefüge“ aufweise.[7] Das…

K

Karenzierung

von Meli 25.Jul.

Befristete Dienstfreistellung von Arbeitnehmern

anlegen, sich (Küche)

von Koschutnig 25.Jul.

«Das Fleisch soll sich am Pfannenboden anlegen, nur so erhält der Grenadiermarsch seinen einzigartigen Geschmack» („Frisch gekocht“ kundendienst.orf.at)

« Die Masse darf sich am Pfannenboden ruhig etwas anlegen, - das gibt den würzigen Geschmack» (Wurstnudel-Rezept, cleverkaufen.at/clevere_Rezepte)

« Mit passendem Wein, Cognac oder trockenem Wermouth ablöschen, die Bratenrückstände, die sich am Pfannenboden angelegt haben, lösen sich».


Brinze, Prinze(n)

von Koschutnig 25.Jul.

"brunzen = urinieren. Verb. Kategorien: Essen und Trinken"
Sollte sich jemand über diesen Eintrag gewundert haben - die Erklärung ist, dass der(?)jenige, der meinen Eintrag "Brinze" verunstaltet hat, die Kategorie nicht beachtet hat.
Auch bin ich richtig dankbar, dass der erklärende Kommentar zum Originaleintrag stehenbleiben durfte.

Reparatur des Eintrags am 27.7.14..

Erkenntnis, das

von Koschutnig 25.Jul.

Duden online: "Erkenntnis, das. Gebrauch: österreichisch, sonst veraltet . Bedeutung: Gerichtsbescheid, Urteil"

«Im Sinne von „Einsicht; Wissenszuwachs“ handelt es sich bei Erkenntnis stets um ein Femininum: „die Erkenntnis“.
Allerdings gibt es auch das Erkenntnis, so wird in der österreichischen Amtssprache ein Gerichtsbescheid bzw. -urteil genannt.» (korrekturen.de/genus)

* «Das zivilrechtliche Verfahrensrecht unterscheidet zwei Stadien…

G

Gleichenbuschen

von Koschutnig 25.Jul.

Richtbaumähnlicher Schmuck

S

Schütterer

von Anton.Koschi 25.Jul.

Starker Regenguß, meist nur kurze Dauer


E

Einmalerlag

von Anton.Koschi 25.Jul.

Einmalzahlung

A

abdrehen (techn.)

von Anton.Koschi 25.Jul.

ausschalten (techn.)

S

Supplenz

von Anton.Koschi 25.Jul.

Aushilfeunterricht

V

Verschublok, Verschublokomotive

von Koschutnig 24.Jul.

Rangierlokomotive

Nostalgie 2 - Das Büchl

von Leisita 24.Jul.

Dolmetscher / Auslandoesterreicher [ Eingetragen am 2013-01-30 ]

Deutscher Kunde kommentiert in einer Pause: man hört bei ihnen den Österreicher; sie sagen "mir geht das ab" wenn wir sagen "mir fehlt das". Danke für eine informative und unterhaltsame Homepage. Gerhard
Dampfl [ Eingetragen am 2013-01-29 ]

Vorteig
lind [ Eingetragen am 2013-01-28 ]

zu wenig gesalzen
lind [ Eingetragen am 2013-01-28 ]

zu wenig gesalzen
Danke [ Eingetragen am…

Johannes! Brems dich ein

von Leisita 12.Jul.

Es weiß ein jeder schon, die 11 DH Eigenbewertung stören Dich keineswegs....
Sofern sie von "bestimmten" Usern kommen ;-)

Alles andere Erwähnte ist die bekannte und gewohnte Ablenkungs- und Verschleierungstaktik.

Der DUDEN schreibt (sinngemäß):

von JoDo 10.Jul.

uns­ri­ge
Wortart: Pronomen
Gebrauch: gehoben veraltend
Worttrennung:
uns|ri|ge
der, die, das unsere (2)

--- also einmal in der "veraltenden" Ausgabe und einmal in der aktuellen.

Beidemal mit "i" ausgesprochen: Willkommen!



Da hat es aber vor einiger Zeit

von JoDo 09.Jul.

eine riesen Diskussion gegeben.
Was ist passiert? Ein eingetragenes Wort wurde negativ kritisiert. So weit so gut.
Daraufhin hat der Einträger gemeint das Wort den Kritiken entsprechend zu adaptieren.
DANN ABER
waren alle vorhergegangenen Beurteilungen für die Fisch'.
Das sorgte für Unmut.
Ein aufmerksamer Kritiker unter den vorher aufgezählten hat dann freilich auch seinen anfangs abwertenden Kommentar umformuliert.
Es braucht halt alles ein…

Editieren eigener Wörter

von Russi 08.Jul.

Ursprünglich war die Idee, dass Wörter erst dann verändert werden können, wenn man einen gewissen Status erreicht hat um sinnlose Wortänderungen zu vermeiden. Es kam vor, dass jemand nach einer Beurteilung das Wort einfach wieder geändert hat und zwar in etwas völlig anderes.

Allerdings klingt es auch logisch, dass es schwierig ist seine Fehler zu korrigieren wenn man noch einen geringen Status hat.

Lange Rede, ganz kurz: Ab sofort kann…

Sperren/Entsperren von Forumseinträgen

von JoDo 07.Jul.


Hier kannst Du Forumseinträge, welche persönliche Beleidigungen, Copyrightverstöße oder anderweitig nicht akzeptierbare Beiträge enthalten, sperren bzw. wieder entsperren.

Das Thema wurde entsperrt.

Salzkammergut

von Suser3664pr 07.Jul.

insgrige kenne ich, aber im auch im inneren Salzkammergut oft als z.B. insare leit verwendet

sehr schade

von AlBundyFan 02.Jul.

mir hat damals diese Möglichkeit am besten von allen gefallen weil es interessant war zu sehen, in welchen bundesländern etwas das ich als normalität betrachte auch nocht verwendet wird.

Neues outfit - selbes Chaos

von biba 27.Jun.

Griaß eich!

Also: schaut schick aus jetzt die neue Foren-software, aber die Inhalte sind nach wie vor chaotisch.
Warum gibt's noch immer keine Moderatoren oder Super-Moderatoren oder Board-Admins, die Einträge korrigieren, zusammenfassen, löschen können?
Das wäre doch hilfreich für alle und würde die Übersichtlichkeit und Qualität erhöhen.

Oder ist das jetzt ohnehin mit den Daumen rauf und runter gelöst? (Zumindest, ob ein Eintrag gelöscht…

danke wuppl

von Amalia 22.Jun.

es ist schön, von wem verstanden zu werden

Bewertungsfunktion und Landkarte?

von rolandschweiger 20.Jun.

Finde die neue Gestaltung des Portals grundsätzlich gut.
Zwei Dinge habe ich noch nicht ganz verstanden (habe mich seit längeren wieder mal eingeloggt):

1.
Wieso gibt es die Landkarte nicht mehr? bzw. gibt es eine Möglichkeit diese einzusehen?

2.
Verstehe ich es richtig dass es nur noch eine einfache Bewertungsfunktion gibt?
Also keine Trennung mehr zwischen Qualität und Bekanntheit?

Auf alle Fälle ist das weiterhin eine schöne Seite. :)

lg…

gelöscht?

von Kiat 07.Jun.

Ich hab schon vor der Neugestaltung mitgemacht, konnte mich aber heute nicht mehr anmelden. Nach anhaken von "Passwort vergessen" wurde versprochen mir meine E-Mailadresse (!!, also nich das Passwort!) zuzusenden. Dieses Mail ist aber weder in meinen Inbox noch im Spambox eingetroffen.
Ich habe dann nochmal ganz neu registriert, mit meinem alten Namen samt E-Mailadresse und Passwort.
Jetzt kann ich mich zwar anmelden, es fehlen aber alle…

Passwort ändern funktioniert nicht

von Runkelruebe 04.Jun.

Warum kann ich in der neuen Ostarrichi-Version in den Einstellungen mein Passwort nicht mehr ändern?
Wenn ich in den Einstellungen mein neues Passwort wie vorgesehen zweimal eingebe und dann "Übernehmen" drücke, dann passiert gar nichts - auch keine Fehler- bzw. Rückmeldung. Das Passwort wird auch nicht geändert.
Getestet unter Win7 mit Firefox 29.0.1 und Internet Explorer 11.

juckn

von Schweig 14:49

Bsp1: Gestern hob i mi am Finger g'juckt. -> Gestern habe ich mir den Finger verletzt.

Kriste reißen, einen

von Koschutnig 13:50

Anlässlich 100 Jahre alpiner Schilauf:
«Um zu halten, wurden in einem Bogen seitwärts ein oder beide Skier
bremsend quergestellt:
• Den langgezogenen Bogen seitwärts, bei dem der vordere Ski quergestellt wurde, nannte man „Telemark-Bogen".
• Der kurzgezogene Bogen - mit Querstellen beider Skier - bekam dann später den Namen
„Kristiania-Bogen".»
(Horst Tiwald: „Mathias Zdarsky und Wilhelm Rickmer Rickmers.“ In: „Zdarsky-Blätter“ 74,…

Wahlkartenwähler

von Koschutnig 10:29

Allerdings ist nicht jeder dte. Wahlscheinwähler auch ein Briefwähler, s. Kommentar zum Eintrag wahlkartenwahler_in

«Die Wahlscheinwählerin und der Wahlscheinwähler, die in vielen Fällen mobilitätsbeeinträchtigt, nicht durch Briefwahl wählen, sondern in einem fremden, aber barrierefreien Wahlraum, stellen für die ehrenamtlichen Wahlvorstände eine komplizierte Ausnahmesituation dar» (www.landtag-mv.de/)
und
«Ab 4 Wochen vor der Wahl können…

Patriotenrabatt

von pestfeee 07:02

Sechs Millionen Patriotenrabatt - Wiener Zeitung
www.wienerzeitung.at/.../top.../478143_Sechs-Millionen-Patriotenrabatt.ht...
06.08.2012 - Der BZÖ-Nationalratsabgeordnete Stefan Petzner hat beim Untreueprozess in der "Causa Birnbacher" am Klagenfurter Landesgericht ...

W

Wahlkartenwahl

von Meli 25.Jul.

Briefwahl

H

Havarie

von Meli 25.Jul.

Fahrzeugunfall ( z. B. Auto )

B

Bundeswahlbehörde

von Meli 25.Jul.

Gremium f. bundesweite Wahlen in Österreich

D

Delogierung

von Meli 25.Jul.

Zwangsräumung einer Wohnung

Kochschokolade

von Koschutnig 25.Jul.

"Ich habe nun schon ein paar mal bei Backrezepten unter Zutaten Kochschokolade gelesen. Nur leider weiß ich nicht, was das ist, traurig. Sowas wie Blockschokolade ?? "
("Drachenweibchen" auf chefkoch.de/forum/2,9,97387/Kochschokolade.html)

Karenzierung

von Meli 25.Jul.

Quelle: Wiki




K

karenzieren

von Meli 25.Jul.

Für unbezahlten Urlaub freistellen

A

anlegen, sich (Küche)

von Koschutnig 25.Jul.

anbacken, ansetzen

Erkenntnis, das

von Koschutnig 25.Jul.

* Entscheidungsart: "Erkenntnisse" des Verwaltungsgerichtshofs (VwGH): http://tinyurl.com/kyyo3h8, z.B.:
«Ein sachlicher Grund für das Zuwarten mit der Erteilung eines baupolizeilichen Auftrages ist nicht schon dadurch gegeben, dass keine Gefahr im Verzug besteht (Hinweis E vom 30. Jänner 2014, 2011/05/0060) oder dass der vorschriftswidrige Zustand bereits seit vielen Jahren besteht.» (Geschäftszahl 2011/05/0182)

* Entscheidungsart:…

E

Erkenntnis, das

von Koschutnig 25.Jul.

Gerichtliche Entscheidungsart, Bescheid, Feststellung

Gleichenfeier

von Koschutnig 25.Jul.

Elfriede-Jelinek-Assoziationen bei der Verleihung des Büchnerpreises 1998:
«... jede Revolution ist von jeder andren verschieden, und ihre Vollstrecker sinds auch. Werden die Menschen gleicher, wenn ihnen andre gleich sind im Namen der Gleichheit? Das wird aber eine schöne Gleichenfeier, mit Bäumchen am First!

Mit dem Austriazismus der "Gleichenfeier" meint die permanent mit Lautmaterialien spielende Sprach- und Ideologiekritikerin nicht…

K

Kassabericht

von Anton.Koschi 25.Jul.

Kassenbericht

H

Hüferschwanzel

von Anton.Koschi 25.Jul.

Bürgermeisterstück

B

Bärenzucker

von Anton.Koschi 25.Jul.

Lakritze

G

Geschäftszahl

von Anton.Koschi 24.Jul.

Geschäftszeichen


Nostalgie 1 - Das Büchl

von Leisita 24.Jul.

Fehlgeschlagene Registrierung [ Eingetragen am 2013-05-04 ]

Wollte mich registrieren lassen. Bin seit 1806 Ausländer (vor 1806 Vorderösterreich). Formular funktioniert nicht. Was soll ich tun? Adresse: felix-austria@gmx.at (meine e-mail-adresse ist kein fake!)
Dialekt für Tattoowierung [ Eingetragen am 2013-05-02 ]

Hey Leidln ;) brauch unbedingt eure Hilfe!!! Lasse mir einen Spruch tattoowieren den ich auf österreichische Urmundart…

Fix nochamal!

von JoDo 12.Jul.

Das waren Probleme beim Umstellen auf das neue Ostarrichi! Da hat man die bereis vorhandene Bewertung
• ertens nicht gesehen und
• zweitens wurde an einer Zweitbewertung nicht gehindert, (was früher ganz normal war).
Russi wird das schon machen.
Alle, die sich da jetzt groß aufpudeln wissen das GANZ GENAU.
Kein Vergleich zu den manipulierten Benutzernamen, den korrekt erworbenen Benutzernamen, den gelöschten Kommentaren, den manipulierten…

Der Mann hat Humor!!!

von Leisita 10.Jul.

Schreibt einen Eintrag im Forum:
Zitat:
Und was nützen alte negative Bewertungen z. B. bei "Wetterleuchten", wenn sie dann durch etliche DH neutralisiert werden?
Und beim eigenen Wort
Bezugsperson_besonderer_Nahe
gibt er sich ünerwünscht wie der Admin selbst schreibt und auch noch schamlos
nicht nur etliche sondern gleich 11 in Worten elf ! ! ! ! DH selber !

Die Frage an den Admin gleich dazu:
Ist dies Sinn der Sache sich selbet zu bewerten…

Korrigiert

von Russi 09.Jul.

Danke für den Hinweis. Ist korrigiert.

Editieren eigener Wörter

von Anton.Koschi 08.Jul.

Eigene Wörter die negative Wertungen haben kann ich nicht mehr
ändern! Welchen Sinn soll diese Sache haben?
Als Einträger kann man doch nicht immer perfekt sein.
Und ferner bezweifle ich dass man Negativwertungen die verfrüht
abgegeben worden sind auch nicht rücknehmbar sind.

Eigentlich ging ich von Vorschlägen aus der Community um dann
einen Eintrag optimieren zu können.

Bitte um Info was da machbar ist oder ob das geändert wird.

Hallo Leisita!

von Anton.Koschi 07.Jul.

Der Kommentar dürfte gelöscht worden sein.

Laut Angaben Admin:
Level 20

Eigene Wörter/Kommentare bearbeiten
Beurteilungen für Wörter und Kommentare(+/-2)


ist dies ab Level 20 möglich. Wer in dieser Zeit herinnen war mit dieser
Ermächtigung ist leicht einzusehen. Ich arbeite an einer externen Variante
der Kommentarsicherung. Schick mir bitte deine Addy über die PN-Sache und ob Du daran Interesse hast wie ich mir das vorstelle!

Anton

P.S.…

Frankschämen

von Koschutnig 07.Jul.

"Frankschämen", "enkelfit", "Wahlfahrt": Auffällig viele im Vorfeld der Nationalratswahl am 29. September kreierte Wortschöpfungen sind unter den zehn Kandidaten für die Wahl zum "Wort des Jahres 2013

Unerwünschte Verhaltensweisen...

von Leisita 28.Jun.

Hallo Anton,

einen der sich unerwünscht verhielt hast Du bei dem
Eintrag Lebensmensch übersehen....
Wort COMECON von heizoga - Doppelwertung

Dass ausgerechnet die bisher Genannten sich gerne
gegenseitig bewerten ist natürlich reiner Zufall.
und es Einer dem Anderen erklärte wie eben
funktioniert sicher ebenso ;-) Ein Schelm der etwas
Anderes denkt...


Deutschkurs [ österreichisches Deutsch ]

von Kiat 23.Jun.

Als Maturant habe ich mal einen Sommerkurs an der Wiener Uni gefolgt. Damals hat es offenbar noch nicht den Begriff plurizentrische Sprachen gegeben. Man hat mir ein sehr deutschländisches Deutsch gelehrt, das sogar die schäbigen Reste vom Deutsch meines Großvaters und seinen Geschwistern weggedrückt hat.
Jetzt möchte ich noch einmal probieren, einen richtig österreichischen Deutschkurs – wenn es so etwas gibt -, entweder in Österreich…

Gruß an alle

von Amalia 22.Jun.

die noch fleissig am werkeln sind ;-)

Fachausdrücke der Grammatik

von Kiat 17.Jun.

Laut Sedlaczek beforzüge man in Österreich deutschsprachige Fachausdrücke der Grammatik gegenüber den lateinischen, und er gibt dazu eine beschränkte Aufzählung.
Auf der Liste vermisse ich aber einige häufig verwendete Begriffe, daher jetzt meine Frage: wie nennt man in Österreich folgendes:

Adverb
Interjektion
Konjunktion
Präposition
Artikel
Pronomen
Relativpronomen
Possessivpronomen
Indefinitpronomen
Demonstrativpronomen
Numerale

Im Hintergrund…

Beurteilung - Link geht nicht mehr! Und wo ist sie?

von Yeti59 05.Jun.

Seit etwa 2 Wochen funktioniert der Link zur Beurteilung aus dem e-Mail-Programm nicht mehr, ich lande immer nur auf der neuen Ostarrichi-Homepage! Und dort habe ich bis jetzt auch noch keine Möglichkeit zur Beurteilung gefunden!

Lauterkoch, Leiterkoch

von Koschutnig 14:33

«Leiterkoch, Lauterkoch: Das Lauter ergibt sich beim Zerlassen der Butter zu Butterschmalz aus dem Bodensatz und dem Schaum, die dabei entstehen. In dieses Lauter rührt man das nötige Mehl ein und verkocht die Milch zu einer gebundenen Soß. Schließlich kommt noch etwas frische Butter hinein (2 Löffel Mehl auf ½ L Gesmtflüssigkeit). » (Lia Miklau, Kärntner Kochbüchl, 1960, S.63)

Jedoch etwas ganz etwas anderes im Burgenland:
«Bandnudeln…

Krischpel

von Koschutnig 13:43

«Er merkte, dass er weinte, und ein anderer stand außer ihm und schaute schmerzlos und starr auf ihn. den Krischpel, der nicht an sich halten konnte, der winselte, schrie. Leben erflehte. Erwachen erbat.» (Peter Härtling, "Vielleicht ein Narr wie ich", Lesung in der Gruppe 47, Nov.1965. Der gebürtige Chemnitzer Peter Härtling verbrachte seine frühe Jugend in Niederösterreich und sein autobiografischer Roman Zwettl von 1973 beschäftigt…

Vorzugsstimme, Die

von Koschutnig 09:40

Kurier.at (28.09.2013): «Das Rennen um Vorzugsstimmen
Erstmals können die Wähler bei dieser Nationalratswahl drei Vorzugsstimmen vergeben – nämlich auf Bundes-, Landes- und Regionalebene. [...]
Auf Bundesebene muss der Kandidat von mindestens sieben Prozent der Wähler seiner Partei eine Vorzugsstimme erhalten, um auf der Bundeswahlliste auf Platz eins vorzurücken. Bei einer Million Stimmen wären das 70.000 Vorzugsstimmen.
Auf Landesebene…

Kematn

von pestfeee 06:58

Würde es schreiben wie in dem in der Zeitschrift für Volkskunde. Den Eintrag als Aussprache vielleicht?

W

Wahlkartenwähler

von Meli 25.Jul.

Briefwähler

S

Sprengelwahlbehörde

von Meli 25.Jul.

Gemeindewahlbehörde

Staatsmeister /-in

von Meli 25.Jul.

Quelle : Wiki

Red Bull Brandwagen

von Koschutnig 25.Jul.

Auslangen ist ein Substantiv
"Auslangen finden" - siehe Beurteilung und die zahlreichen Beispiele im Kommentar zu
Auslangen von drschaeffera Aug.2006

R

Red Bull Brandwagen

von Meli 25.Jul.

Eine mobile Bühne

anlegen, sich (Küche)

von Leisita 25.Jul.

Allgemeindeutsch...
Grenadiermarsch mit Nacken - hhollatz.de
www.hhollatz.de/Rezepte/Amateur/Schwein/pdf/Scks1007123.pdf
Fleisch muss sich am Pfannenboden anlegen, nur so erhält der Grenadiermarsch seinen einzig- artigen Geschmack. Abschließend die Pfanne vom Herd ...

Spring Vulcano XL Ceramic 28 cm im Überblick bei etest.de
www.etest.de/.../test_detail-525800-51903-spring_vulcano_xl_ceramic.h...
Auch bei der Spring Vulcano kann sich Fleisch…

abdrehen (techn.)

von Meli 25.Jul.

Ich kenne es vom Licht abdrehen, wir sagten später auch beim Fernseher abdrehen,oder Radio abdrehen.
Übrigens, hast mir das Wort vor der Nase weggeschnappt, es stand schon auf meinen Zettel für die Wörter zum Eintragen.
LG Meli


Gleichenbuschen

von Leisita 25.Jul.

1889 ?

Gibt´s nicht etwas Aktuelleres oder eine Beschreibung was "richtbaumähnlich" ist?

Erkenntnis, das

von Koschutnig 25.Jul.

DiePresse.com (8.12.13) «Ein österreichischer Stifter will die Stiftungsurkunde abändern, weil er seinem Beirat künftig mehr Rechte einräumen will. Die Folge ist ein neues Erkenntnis des OGH zu den Kompetenzen des aufsichtsratsähnlichen Beirats. Die Folge ist ein neues Erkenntnis des OGH zu den Kompetenzen des aufsichtsratsähnlichen Beirats. [...] Eine aktuelle Entscheidung des Obersten Gerichtshofs (6 Ob 139/13d) beschäftigt derzeit…

Gleichenbuschen

von Koschutnig 25.Jul.

«Der Peter ist beim Forsthausbau Vorarbeiter geworden und sagt, wie sie den Gleichenbuschen haben aufgesteckt, ist auf der Herzogin ihre Gesundheit Wein getrunken worden»
(Peter Rosegger in der Erzählung „Martin der Mann“, 1889, S. 61)

Dachgleiche

von Koschutnig 25.Jul.

* «Brauner: Neue "Therme Wien" feiert Dachgleiche .
Rasanter Fortschritt beim Bau der größten Stadttherme Europas - Eröffnung der neuen Therme Wien im Herbst 2010
Seit Sommer 2007 entsteht in Wien Oberlaa eine der größten Stadtthermen Europas. [...] Anlässlich der Dachgleiche überzeugten sich am Donnerstag Finanz- und Wirtschaftsstadträtin Vizebürgermeisterin Mag.a Renate Brauner und Bezirksvorsteherin Hermine Mospointner von den enormen…

G

Gleichenbaum

von Anton.Koschi 25.Jul.

Richtbaum, Richtfestbaum

B

Betretungsfall

von Anton.Koschi 25.Jul.

Fall des Ertapptwerdens (einer Straftat)

K

Kirschparadeiser

von Anton.Koschi 25.Jul.

Cocktailtomate

V

Verschubgleis

von Anton.Koschi 24.Jul.

Rangiergleis

Nostalgie 3 - Das Büchl to be continued

von Leisita 24.Jul.

habediere [ Eingetragen am 2012-08-13 ]

habediere ist ein ugs Grußausdruck. Hochdeutsch: Ich habe die Ehre.
sprachtliches bewusstsein [ Eingetragen am 2012-08-13 ]

ich denke, hier sollten die örtlichen eigenheiten der sprache des deutschsprachigen mitteleuropäischen raumes dokumentiert werden. politische ziele sind da bestenfalls als nebenbemerkung anzusehen - vielleicht auch die förderung der unterschiede.
österreichischer wortschatz […

Genau umgekehrt!

von JoDo 13.Jul.

Das Pseudo-Getue um den klar als solchen bekanntgegebenen Bewertungs-Fehler (natürlich stört mich das! Das Gegenteil zu behaupten ist eine Frechheit und Unterstellung) soll von den dunklen Machenschaften ablenken, die da gewisse Leute im Hintergrund treiben.

Bewertung eigener Beiträge

von dankscheen 12.Jul.

Auch für mich stellt sich diese Frage und auch an den Admin.
Elf Eigenbewertungen stehen elf Standardusern gleichwertig
gegenüber oder 3x JoDo und 2x Halawachl (Ex-Moderatoren wie ich).

Ich finde es unverschämt und nicht nur "unerwünscht gehandelt" !

Russi, soll es die Regel sein eigene Beiträge zu bewerten?

Da muss ich dir Recht geben ;)

von Russi 09.Jul.

Aber ich denke es ist besser wir haben ein korrigiertes Wort und einen Haufen Diskussionen als ein schlecht eingetragenes Wort.

Generell lerne ich aber immer besser eine Menge Kommentare zu ignorieren, da es unmöglich ist es für jeden perfekt zu machen. Dann müsste man alle Änderungen mitschreiben damit jeder exakt nachvollziehen kann wer was wann wo und warum gemacht hat ;)

Allerdings soll diese Seite hauptsächlich Spass machen und es…

Neue Worteinträge

von Thekenspringer 09.Jul.

Kann nur bewerten aber keine Wörter eintragen.



... gerade die "Leisita-Seilschaft" sollte sich da betroffen fühlen ...

von JoDo 07.Jul.

"Dass ausgerechnet die bisher Genannten sich gerne
gegenseitig bewerten ist natürlich reiner Zufall.
und es Einer dem Anderen erklärte wie eben
funktioniert sicher ebenso ;-) Ein Schelm der etwas
Anderes denkt..."

Dialektforschung Linz, Lieder hören

von Suser3664pr 07.Jul.

In Linz gibt es beim Volksmusikwerk auch eine Abteilung für Dialektforschung, das liegt östlich vom nördlichen Ende des Stadtplatzes in einer Seitengasse. Die bieten auch immer wieder Kurse an und haben viele Informationen (in diesem Fall auf oberösterreichische Dialekte fokussiert).
Ansonsten finde ich es super, wenn man unterschiedliche Lieder hört wie zum Beispiel vonhttp://www.charlotteludwig.at mit Wienerliedern,

Unerwünschtes Verhalten II

von Leisita 06.Jul.

Leider ist mein Kommentar vom 27.Jun2014 nicht mehr vorhanden.
Es ging um die Nachricht bzw. Ergänzungsinfo zu Antons Kommentar
bei Eintrag Lebensmensch zu
unerwünschten Verhaltensweisen weniger User.
Bevor ich ihn erneut einstelle, könnte mir jemand erklären wie es
möglich ist?
Der Hinweis auf den Eintrag ist ja noch gegeben.

LG Leisita

ÖSD - Österreichisches Sprachdiplom Deutsch

von JoDo 27.Jun.

hat auf seiner Website eine Übersicht mit Tonbeispielen, aber aus allen drei Variantenbereichen der Deutschen Sprache: Bundesdeutsch, Schweizerisches Hochdeutsch, Österreichisches Hochdeutsch mit leichten umgangssprachlichen Dialekttupfern.
http://www.osd.at/default.aspx?SIid=37&LAid=1

Ob jedermann dorthinspazieren kann um einen Kurs zu belegen, (oder ob das nur ein Folterinstrument für Germanistikstudenten ist,) ist mir im Moment nicht…

Deutschkurs [ österreichisches Deutsch ]

von Kiat 23.Jun.

Als Maturant habe ich mal einen Sommerkurs an der Wiener Uni gefolgt. Damals hat es offenbar noch nicht den Begriff plurizentrische Sprachen gegeben. Man hat mir ein sehr deutschländisches Deutsch gelehrt, das sogar die schäbigen Reste vom Deutsch meines Großvaters und seinen Geschwistern weggedrückt hat.
Jetzt möchte ich noch einmal probieren, einen richtig österreichischen Deutschkurs – wenn es so etwas gibt -, entweder in Österreich…

haha

von Amalia 22.Jun.

was man nicht alles verlieren kann

Warum gibts die Landkarte nicht mher?

von AlBundyFan 13.Jun.

Ich war ja jetzt länger (sicher 3-4 Jahre) nicht auf der Seite kann mich aber erinnern, daß man damals bei jedem Wort eine Landkarte von Österreich gesehen hat mit den Bezirken in denen das Wort gesprochen wird.
Und bei jedem Wort konnte man angeben ob man es kennt oder nicht und aus welchem Bezirk Österreichs man ist.

Warum ist dies komplett entfernt worden?

Alle eigenen Ostarrichi Einträge anzeigen

von Runkelruebe 04.Jun.

Im neuen Ostarrichi habe ich noch keinen Weg gefunden, um "alle meine eigenen Ostarrichi Einträge" anzuzeigen. Das ging früher problemlos.











Alooha | Österreichisch | Bairisch | Costeño | Urbanes Wörterbuch | Business Argot | Jerga UrbanaTerms


Österreichisches Deutsch bezeichnet die in Österreich gebräuchlichen sprachlichen Besonderheiten der deutschen Sprache und ihres Wortschatzes in der hochdeutschen Schriftsprache. Davon zu unterscheiden sind die in Österreich gebräuchlichen bairischen und alemannischen Dialekte.

Das vom österreichischen Unterrichtsministerium mitinitiierte und für Schulen und Ämter des Landes verbindliche österreichische Wörterbuch dokumentiert das Vokabular der deutschen Sprache in Österreich seit 1951.

Teile des Wortschatzes der österreichischen Standardsprache sind, bedingt durch das bairische Dialektkontinuum, auch im angrenzenden Bayern geläufig.

Einige Begriffe und zahlreiche Besonderheiten der Aussprache entstammen den in Österreich verbreiteten Mundarten und regionalen Dialekten, viele andere wurden nicht-deutschsprachigen Kronländern der Habsburgermonarchie entlehnt. Eine große Anzahl rechts- und verwaltungstechnischer Begriffe sowie grammatikalische Besonderheiten gehen auf das österreichische Amtsdeutsch im Habsburgerreich zurück.

Außerdem umfasst ein wichtiger Teil des speziell österreichischen Wortschatzes den kulinarischen Bereich; einige dieser Ausdrücke sind durch Verträge mit der Europäischen Gemeinschaft geschützt, damit EU-Recht Österreich nicht zwingt, hier fremde deutschsprachige Begriffe anzuwenden.

Daneben gibt es in Österreich abseits der hochsprachlichen Standardvarietät noch zahlreiche regionale Dialektformen, hier insbesondere bairische und alemannische Dialekte. Diese werden in der Umgangssprache sehr stark genutzt, finden aber keinen direkten Niederschlag in der Schriftsprache.

2014-07.26 15:09:13 :